Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Work&Travel

 
Work&Travel
 
Bei Work&Travel lebst du für eine begrenzte Zeit (maximal 1 Jahr) in deinem Gastland, gehst einem Job nach und verdienst dabei Geld. Dies ermöglicht es, deinen Auslandsaufenthalt komplett zu finanzieren und oft sogar noch etwas anzusparen! Wir sind Spezialist für Work&Travel in Asien und bieten momentan Work&Travel in China und in Japan. Hong Kong folgt 2017.
 
Typische Tätigkeiten für Work&Travel-Jobs sind etwa Service-Tätigkeiten in Hotels, Restaurants, Cafés und Geschäften, Sprachlehrer-Jobs oder Kinderbetreuung & Aupair.
 
Wenn du berufliche Qualifikationen hast kannst du eventuell auch einen Job im fremdsprachigen Journalismus finden oder sogar in deinem Fachbereich.
 
Da in Asien westliche Gesichter oft gefragt sind, bestehen zudem realistische Chancen, als Model für Mode oder Werbefotographie oder Darsteller im Fernsehen oder Film eine Betätigung zu finden.
 
In China sind für die meisten Jobs Chinesischkenntnisse nicht erforderlich! In Japan gibt es deutlich mehr Jobs, die auch besser vergütet sind, wenn du Japanischkenntnisse hast. Man findet in Japan aber auch Jobs, wenn man nur geringe Japanischkenntnisse hat, die man sich vor Ort aneignen kann.


So läuft es - China

 
Für China bewirbst du dich vor deiner Anreise für einen bestimmten Job (z.B. Hoteljob, Sprachlehrerjob...), der auf unserer Website dargestellt ist. Wir organisieren dir den vergüteten Job und dein Visum wird für diesen Job ausgestellt. In China gibt es kein allgemeines Working Holiday-Visum, mit dem du im Land beliebige Jobs durchführen kannst, sondern das Visum ist jobgebunden.
 
1. Du findest über das Hauptmenü oben (Kategorie "Work&Travel") deinen Work&Travel-Job in China.
 
2. Du füllst das Anfrage/Bestellformular aus, in welchem du uns deinen gewünschten Work&Travel-Job mitteilst. Außerdem emailst du uns die in der Jobbeschreibung angegeben Bewerbungsunterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
3. In der Regel gibt es dann innerhalb weniger Tage ein Interview via Skype mit unserem Koordinator vor Ort und/oder dem Arbeitgeber. Hierfür berechnen wir nichts und es ist völlig unverbindlich für dich.
 
4. Erst wenn du für einen Job zusagst, buchst du verbindlich deinen Work&Travel-Aufenthalt in China. Danach organisieren wir dir die Unterlagen, die du für die Visumsbeantragung brauchst. Du beantragst damit das Visum (wir teilen dir mit, wie das läuft), reist nach China und trittst deinen Job an. Vor Ort gibt es Unterstützung mit Unterkunft und allem, was du sonst noch benötigst (schau dir die Details zu unseren Leistungen bei den jeweiligen Job-Angeboten an).


So läuft es - Japan

 
Für Work&Travel in Japan läuft es komplett anders als für China. Es gibt ein allgemeines Working Holiday Visum, das du, wenn du einige Bedingungen erfüllst (Staatsbürger aus Deutschland, Österreich, Dänemark, Norwegen, Polen, Slowakei, Großbritannien, Frankreich, Irland, Australien, Neuseeland, Canada, Korea, Taiwan oder Hong Kong; 18-30 Jahre alt, Nachweis eines gebuchten Rückflugtickets, Nachweis über Geldmittel - für Deutsche 200.000 Yen, also ca. 1500 EUR) in deinem Heimatland bekommst und mit dem du dann in Japan für ein Jahr nahezu alle vergütete Jobs durchführen kannst. Um einen Job zu bekommen musst du also erstmal in Japan sein, dort eine Steuernummer und ein Bankkonto haben und zu Vorstellungsgesprächen gehen. Wir haben im Zentrum von Tokyo ein Büro mit mehrsprachigen Mitarbeitern, die dir helfen, einen Job zu finden, was auch immer relativ schnell (meist innerhalb des ersten Monats) klappt, wenn du ernsthaft daran interessiert bist und etwas flexibel bist bezüglich des genauen Jobs. Eine Ausnahme bilden Jobs auf Farmen und Jobs in Ryokans (traditionellen japanischen Hotels), die wir, wenn du bereits über grundlegende Japanischkenntnisse verfügst, auch bereits vor deiner Anreise nach Japan organisieren können.
 
1. Du meldest dich für Work&Travel in Japan verbindlich an über das Anfrage/Bestellformular.
 
2. Du organisierst das Working Holiday Visum (wir teilen dir mit, wie) und reist damit nach Japan. Vor Ort helfen wir dir mit allem wie Einwanderungsbehörde, Steuernummer, Bankkonto, Unterkunft und natürlich, einen Job zu finden!
 
Wenn du noch kein Japanisch kannst, ist es hilfreich, mindestens zu Beginn für 1-3 Monate Japanisch zu lernen, etwa in einer Sprachschule oder im Community Centre (wir geben dir alle Infos dazu). Du kannst zuerst einen einfachen Job auch ohne Japanischkenntnisse finden und diesen dann eventuell wechseln, wenn deine durch Sprachunterricht verbesserten Japanischkenntnisse dies möglich machen.
 
Lies mehr Details über unser Angebot: Work&Travel in Tokyo.
 

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in China und Japan. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Login Form