Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Greater Kruger National Park Wildtierreservat

Volunteering and Internship possible
 
Als Volunteer oder Praktikant/in im Wildtierreservat, das Teil des Greater Kruger Nationalparks in Südafrika ist, begleitest du die Anti-Wilderer-Rangerinnen auf ihrer Arbeit gegen Wilderei, sowie die Mitarbeiter des Tierreservats beim Verzeichnis von Tier- und Pflanzenbeständen und allen anfallenden Arbeiten im Reservat sowie unterstützt Forschungsprojekte. Du wohnst in einem Bush Camp mit anderen Freiwilligen mitten in der Wildnis.
 
Wichtiger Hinweis: Lies dir bitte unsere Hinweise zur Freiwilligenarbeit mit Wildtieren durch!
 
 

Was macht deine Einsatzorganisation?

 
Das private Wildtierreservat ist Teil des Greater Kruger Nationalparks in Südafrika und bekannt für seinen Reichtum an Wildtieren, inklusive der "Big Five" (Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant und Büffel). Innerhalb des Wildtierreservats werden touristische Safaris durchgeführt.
 
Das Wildtierreservat betreibt die weltweit erste nur aus Frauen bestehende Anti-Wilderer-Einheit, die das Reservat auf der Suche nach Schlingfallen und Zeichen von Wilderei patroulliert und außerdem Tierbestände verzeichnet und Instandhaltungsarbeiten im Reservat durchführt.
 
Forschungsarbeit ist ein wichtiger Aspekt der Arbeit des Wildtierreservats, wofür Kooperationen mit internationalen Tierschutzgesellschaften sowie Universitäten bestehen. Die Schwerpunkte liegen auf der Verhaltensanalyse, Populationsdynamik und Migrationsmustern von Elefantenherden, Nashörnern und Raubtieren sowie der Auswirkung von Bahngleisen und Stromleitungen auf die Lebensraumnutzung der Wildtiere.
 

Wie kannst du dich einbringen?

 
Während deines Aufenthaltes im Wildtierreservat begleitest du an 5-6 Tagen pro Woche sowohl die Mitarbeiter des Reservats als auch die Anti-Wilderer-Einheit auf ihren täglichen Patroullien. Dabei werden die Tierbestände verzeichnet, Wasserstände der Wasserstellen gemessen, die Vegetation untersucht, invasive Pflanzenarten entfernt und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Du wirst die meiste Zeit im Freien verbringen und die Möglichkeit haben, Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum zu begegnen. Deine täglichen Aufgaben variieren je nach deiner Aufenthaltszeit sowie den täglichen Prioritäten des Teams ab.
 
Daneben kannst du die Forschungsaktivitäten von internationaler Forscher und Studierender unterstützen. Dazu erfasst du Tierdaten, die etwa von Wasserlochkameras stammen, unterstützt die Dateneingabe und -auswertung sowie bestimmst Pflanzenarten und erfasst deren Dichte.
 

Was sind deine Hauptaufgaben?

 
  • Straßen räumen, Schilder etc. reparieren
  • Invasive Pflanzenarten entfernen
  • Entfernen von Fallen von Wilderern
  • Monitoring von Tier- und Pflanzenbeständen
  • Forschungstätigkeiten begleiten und Daten sammeln
Info Box
Allgemein
Ort: Wildreservat im Greater Kruger National Park, Südafrika; ca. 16 km von Hoedspruit Town
Verfügbarkeit: Anreise im Projekt Montags oder Donnerstags, ganzjährig (siehe Anreiseinformationen unten)
Mindestdauer: 2 Wochen
Maximaldauer: 3 Monate
Mindestalter: 18 Jahre
Sprachkenntnisse: English
Unterbringung: Einfaches rustikales Chalet im Buschcamp (Doppelzimmer) inklusive Vollverpflegung
Praktikum
Betreuung möglich: Ja
Qualifikation der Praktikumsbetreuer: Primatologie, Umweltwissenschaften, Diplom-Naturschutz, qualifizierte Naturführer
Minimale Qualifikation Praktikant(in): -
Weiterer Beitrag ans Projekt: -
Volunteering
Volunteering möglich: Ja
Erwartete Qualifikationen Freiwillige(r): Keine, du erlernst alles vor Ort
Weiterer Beitrag ans Projekt: nein
Es wird erwartet: angemessene körperliche Fitness, kein Problem mit "schmutzigen" Arbeiten in der Natur, professionelles Arbeiten, die "richtige" Einstellung
 
 

Chalets im Buschcamp

Du wohnst in einem einfachen rustikalen Chalet in einer Camp-Anlage mitten im Wildreservat. Die Anlage ist nicht umzäunt und Wildtiere können sich im und um die Unterbringung frei bewegen. Diese Information soll dich nicht beunruhigen, sondern dich dafür sensibilisieren, was es heißt in einem offenen Buschlager zu leben - du bekommst auf jeden Fall eine Einführung zum Thema Sicherheit vor Ort.
 
Die Chalets sind aus Steinen gebaut und haben ein Strohdach. Du teilst dir ein Chalet mit einer/m weiteren Teilnehmer/in (Doppelbelegung). Es gibt Solarleuchten, aber keine Steckdosen. Elektrische Geräte können am Solarladegerät im Gemeinschaftsbereich oder im Büro am Eingang des Reservats aufgeladen werden.
 
Die sanitären Anlagen befinden sich im Freien und ermöglichen einen freien Blick über das Buschland, aber sind mit einem Sichtschutz ausgestattet. Die Toiletten und Duschen nutzen das (kalte) Wasser aus einem Bohrloch. Wasser ist jedoch knapp und du solltest es mit Bedacht nutzen.
 
Du bekommst 3 Mahlzeiten pro Tag sowie Trinkwasser. Frühstück (Cerealien, Brot, Marmelade, Erdnussbutter, Früchte) sowie heißes Abendessen werden im Camp gereicht, während man das Mittagessen meist in Form einer Lunchbox (z.B. Sandwiches, Hamburger, Salate) während der Arbeit im Busch zu sich nimmt. Das Abendessen erfolgt in der Regel am Lagerfeuer, wo du dich mit deinen Camp-Mitbewohner unter dem Sternenhimmel und zu Geräuschen der Zikaden und dem fernen Ruf von Hyänen versammelst. Vegetarische Nahrung ist möglich, wenn du es uns vor deiner Anreise mitteilst, aber vegane Ernährung kann nicht garantiert werden. Du hast zudem die Möglichkeit, immer Montags nach Hoedspruit Town mitzufahren, und dort zusätzliche Snacks, Getränke etc. einzukaufen.
 
WiFi-Internetzugang ist verfügbar, kann jedoch eingeschränkt sein. Es gibt Netzwerkabdeckung für Mobiltelefone.Deine Wäsche wäschst du selbst per Hand in deinem Chalet. Alternativ besteht die Möglichkeit, einen Waschsalon in Hoedspuit Town zu benutzen, aber es dauert dann eine Woche, bis du deine Kleidung zurück bekommst.
 
Bitte beachte, dass das Camp nicht über Annehmlichkeiten wie Bar, Pool oder Klimaanlage verfügt. Dir wird jedoch ein unverfälschtes Busch-Erlebnis geboten. Dieses besteht auch aus Unvorhergesehenem und unerwarteten Überraschungen, denen du dich anpassen können musst – wie beispielsweise Elefanten, die die Wasserversorgung unterbrechen. Die Mitarbeiter sind jedoch stets bemüht, dir deine Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten und werden dich über das Leben und die Sicherheit im Busch aufklären.
 
 
Die ersten 2 Wochen kosten 790 EUR. Jede zusätzliche Woche ab der 3. Woche kostet 220 EUR.
 

Dies beinhaltet:

 
  • Persönliche Beratung und Vorbereitung vor deiner Anreise
  • Zugang zum World Unite! Online-Teilnehmerbereich mit für deinen Standort und Tätigkeit abgestimmten Vorbereitungsmaterialien inklusive interkultureller Vorbereitung (PDFs, Videos)
  • Vorbereitungsveranstaltung per Skype zusammen mit weiteren Teilnehmern
  • Abholung und Transfers ab/nach Hoedspruit Airport (siehe Informationen zur Anreise im Slider "Anreise") bei Ankunft und Rückreise
  • 24 Stunden Notfall-Erreichbarkeit des örtlichen Betreuerteams
  • Unterbringung im rustikalen Chalet mit Vollverpflegung (im Doppelzimmer)
  • Örtliche SIM-Karte mit 100 ZAR Gesprächsguthaben
  • Schreiben von Bestätigungen/Zertifikaten für deine Hochschule, Stipendium, Kindergeld, Versicherung etc. sowie Ausfüllen/Unterzeichnen von Praktikumsverträgen
  • 15% Ermäßigung auf Safaris, Kilimanjarobesteigungen, Exkursionen und Wassersportaktivitäten von "Budget Safari Tanzania"
 

Die Tarife beinhalten NICHT:

 
  • An- und Rückreise nach/von Hoedspruit (buchst du selbst, wir geben dir Tipps)
  • Versicherungen (Reisekrankenversicherung, Haftpflichtversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung; buchst du selbst, wir geben dir Tipps)
  • Persönliche Ausgaben
  • Impfungen
 
 

Folgende Einsätze könnten dich auch interessieren:

 
 
Diese Einsätze sind Vorschläge für Alternativen, die dich interessieren könnten oder KOMBINATIONEN. Die Kombination von Einsätzen bei verschiedenen Organisationen ist oft möglich und meist günstiger als zwei Einzelbuchungen. Kontaktiere uns bitte!
 
 

Englischunterricht in Cape Town

 
Das Englisch-Sprachzentrum der Universität Kapstadt bietet qualitativ sehr hochwertigen Englisch-Unterricht. Warum nicht vor, nach oder während deines Freiwilligeneinsatzes oder Praktikums die Gelegenheit nutzen, dein Englisch aufzupolieren? Hier findest du alle Details. Im Buchungsformular einfach "Sprachunterricht erwünscht" ankreuzen.
 
 

Safaris, Kilimanjarobesteigungen, Tagesausflüge, Wassersportaktivitäten

 
budgetsafaribannerAls "Budget Safari Tanzania" organisieren wir selbst günstige, jedoch qualitativ hochwertige Safaris, Kilimanjarobesteigungen, Ausflüge sowie Wassersportaktivitäten in Tansania und Sansibar. Du nimmst an diesen mit weiteren Teilnehmern von World Unite! und anderen Reisenden teil.
 
Als Teilnehmer von World Unite! erhältst du 15% Ermäßigung auf alle Angebote von Budget Safari Tanzania. Wir teilen dir einen Discount-Code mit, den du bei der Online-Buchung deiner Safari, Kilimanjarobesteigung, Ausflüge und Wassersportaktivitäten einfach eingeben kannst.
 
 
 

Reisekrankenversicherung

 
Wir empfehlen die folgende Reisekrankenversicherung, die sich speziell an Teilnehmer von Praktikum, Freiwilligendienst, Sprachreise, Work&Travel, Kursteilnahme u.ä. im Ausland richtet. Sie ist verfügbar für Reisende jeglicher Nationalität und abschließbar für alle Länder außer Deinem Heimatland. Auch eine Reisehaftpflichtversicherung kannst du hinzufügen.
 
Klicke einfach auf den Banner und du kannst sie gleich in wenigen Schritten online abschließen und bekommst dann eine Bestätigung per Email.
 
 
 
 
Es gibt zwei Möglichkeiten der Anreise:
 
Erstens, du fliegst zum Hoedspruit Eastgate Airport (HDS). Es gibt ab Johannesburg täglich zwei Flüge und ab Cape Town täglich einen Flug dorthin von SA Airlink. Du wirst dann vom Hoedspruit Eastgate Airport abgeholt und ins Projekt gebracht.
 
Die zweite Anreisemöglichkeit ist ab Johannesburg Airport per Ashtons Shuttle. Dieser touristische Minibus fährt direkt vom Flughafen zu verschiedenen Haltepunkten des Kruger Nationalparks. Das Ticket musst du vorab online reservieren. Er fährt täglich um 6:45 morgens vom Johannesburg Airport ab. Dienstags, Donnerstags und Sonntags gibt es zudem ein Shuttle um 11:00. Du steigst in "Olifants West Gate" aus, wo wir dich abholen und ins Projekt bringen.
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg
  • partners10.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in China und Japan. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Ja - 57%
Nein - 21.5%
Teilweise - 18.3%

Login Form

Diese Website verwendet Cookies für Funktionen wie Navigation und Sprachauswahl. Durch Anklicken von "Akzeptieren und Schließen" erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden.