Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Psychologiepraktikum: Förderschule für Sonderpädagogik

Praktikum und Volunteering möglich!
 
In Jaipur bieten wir ein betreutes Psychologiepraktikum in der Akasha-Förderschule für Kinder und Jugendliche mit einem breiten Spektrum an geistigen und körperlichen Einschränkungen sowie psychischen Störungen.
 
Unsere Psychologin und Praktikumsbetreuerin Anne-Marie Nielsen führt dabei die Praktikumsbetreuung per Skype aus der Distanz durch: Du bekommst vor Praktikumsbeginn eine umfangreiche Liste relevanter Literatur über das passende Fachthema sowie Aufgaben, die du in der Praktikumsstätte absolvierst. Einmal wöchentlich für 2 Stunden schaltet sich dann Anne-Marie per Skype zu und bespricht mit dir das Erlernte.
 
Auch Freiwilligeneinsätze aus den Bereichen Sonderpädagogik, Ergotherapie und Psychologie sind in der Förderschule möglich.
 

Was macht deine Einsatzstelle?

 
Akasha ist eine Förderschule für Kinder und Jugendliche mit einem breiten Spektrum an geistigen und körperlichen Einschränkungen sowie psychischen Störungen. Dazu gehören etwa Down-Syndrom, Autismus-Spektrum-Störungen, Zwangsstörungen, Panikstörungen und Essstörungen. Die Schule bietet Kindern mit besonderen Bedürfnissen ein sicheres und anregendes Lernumfeld, in dem sie unterstützt und befähigt werden, ihr höchstmögliches Potenzial auszuschöpfen. Die Schüler werden entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten gefördert mit dem übergeordneten Ziel, sie im Leben unabhängiger zu machen.
 
Die täglichen Aktivitäten umfassen Morgengebete und körperliche Bewegung, Sprachtherapie, Bildung, Kunsthandwerk, Nähen und Kochen. Das typische Tagesprogramm geht in der Regel von 8 bis 13 Uhr, mit möglichen geringfügigen saisonalen Änderungen.
 
Akansha wurde 1999 gegründet und begann mit 10 Schülern und 2 Mitarbeitern. Heute unterstützt die Schule 25 Schüler und hat 4 festangestellte Mitarbeiter. Sie verlangen keine Schulgebühren und finanzieren sich ausschließlich durch Spenden von Organisationen und Einzelpersonen. Da die Schüler von Akansha alle aus einkommensschwachen Familien stammen, übernimmt die Schule auch die Kosten für Transport, Kleidung und Schreibwaren und serviert eine Mahlzeit pro Tag für die Kinder.
 
Ausflüge werden einmal im Monat organisiert und die Schule feiert gerne Feste, Geburtstage und andere besondere Anlässe. Die Mitarbeiter bemühen sich, Eltern, Familien und die lokale Gemeinschaft so weit wie möglich in ihre Aktivitäten einzubeziehen.
 

Wie kannst du dich einbringen?

 
Aufgrund des interdisziplinären Charakters der Schule eignet sich dieses Praktikum für Studierende aus einer Vielzahl von Fächern, einschließlich Sonderpädagogik, Ergotherapie und Psychologie.
 
Als Freiwillige(r) oder Praktikant/in unterstützt du die Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit an der Förderschule bei Aktivitäten und Therapien zur Verbesserung von Bildungs-, Sozial- und Lebenskompetenzen, die an die Bedürfnisse der einzelnen Kinder angepasst sind. Die Mitarbeiter sind auch offen für neue Ideen und Anregungen von Praktikanten und Teilnehmern.
 
Qualifizierte Praktikumsbetreuung für Psychologiestudierende kann aus der Distanz von unserer Mitarbeiterin Anne-Marie Nielsen (MSc Mental Health Studies, BA Psychology) durchgeführt werden. Das Psychologiepraktikum richtet sich insbesondere an Studierende, die praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Neuroentwicklungspsychologie sammeln möchten und an diejenigen, die eine berufliche Zukunft mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen anstreben. Anne-Marie gibt dir konkrete Aufgaben, die praktische Tätigkeiten und Beobachtungen beinhalten und an deinen Ausbildungsstand und deine Erfahrung angepasst sind. Diese werden auch mit dir und den Mitarbeitern von Akansha abgestimmt.
Die Unterstützung von Freiwilligen und Praktikanten wird von den Kindern und Mitarbeitern der Akansha-Schule sehr geschätzt.
Info Box
Allgemein
Ort: Jaipur, Indien
Verfügbarkeit: ganzjährig, Start flexibel
Mindestdauer: 1 Woche
Maximaldauer: 12 Monate
Sprachkenntnisse: Englisch
Unterbringung:
WG oder Gastfamilie in Jaipur
Praktikum
Betreuung möglich: Ja
Qualifikation Betreuer/in: MSc Mental Health Studies; BA Psychology
Minimale Qualifikation Praktikant(in): -
Weiterer Beitrag ans Projekt: Nein
Volunteering
Volunteering möglich: Ja
Erwartete Qualifikationen Freiwillige(r): -
Weiterer Beitrag ans Projekt: -
Es wird erwartet:
Professionelles Arbeiten, die "richtige" Einstellung
 
 

Unterbringung in Jaipur

 

mostpopular

WG in Jaipur

 
Die WG in Jaipur befindet sich in einem 4-geschossigen Wohnhaus in einem Wohngebiet gehobener Lage in Fußdistanz zu Einkaufszentren, Parks und öffentlichem Nahverkehr.
 
Insgesamt teilen sich maximal 12 Programmteilnehmer die Wohnung in nach Geschlecht getrennten Mehrbettzimmern (4 Personen/Zimmer). Die Wohnung verfügt auch über 2 Bäder mit Dusche mit kaltem und heißem Wasser, eine Küche, einen Gemeinschaftsbereich mit Kühlschrank und Kabelfernsehen, einen Balkon und eine Dachterrasse. Es gibt gratis Wlan.
 
3 indische Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) werden im Haus serviert und sind im Mietpreis inklusive. Für die Bewohner finden außerdem mindestens einmal pro Woche in Jaipur im Preis beinhaltet eine Aktivitäten statt wie indischer Tanz, Kochunterricht, Yoga oder Hindi-Unterricht. Die Hausmanagerin Pooja (auf den Fotos im gelben Shirt) wohnt auch mit in der Wohnung und steht als Ansprechpartnerin bereit.
 

Gastfamilie in Jaipur

 
Du wohnst mit einer indischen Gastfamilie, die dir auch 3 Mahlzeiten pro Tag zubereitet. Dabei teilst du dir ein Zimmer entweder mit einem weiteren Teilnehmer/in gleichen Geschlechts oder im Falle von jüngeren Teilnehmern mit einem jugendlichen Kind der Gastfamilie ("Host brother"/"host sister"). Einzelzimmerunterbringung ist möglich gegen einen Aufpreis. Wenn du in einer Gastfamilie in Jaipur wohnst kannst du auch mindestens einmal pro Woche ohne Mehrkosten an einer Aktivitäten wie indischem Tanz, Kochunterricht, Yoga oder Hindi-Unterricht teilnehmen.

 
 

I. World Unite! Service-Paket

Mobil-User: Wenn Du die Preise für deine Wunsch-Aufenthaltsdauer nicht siehst, blende andere (kürzere) Einsatzdauern aus.
  bis zu 60 Tage61-365 Tage
 Servicepaket
1 Person
600 EUR 800 EUR
2-4 Personen
(Preis pro Person)
500 EUR 700 EUR
 
Hier EUR umrechnen in Schweizer Franken (CHF) und andere Währungen
 

Das World Unite! Service-Paket beinhaltet:

 
  • Vermittlung des Praktikums
  • Persönliche Beratung und Vorbereitung vor deiner Anreise
  • Zugang zum World Unite! Online-Teilnehmerbereich mit für deinen Standort und Tätigkeit abgestimmten Vorbereitungsmaterialien inklusive interkultureller Vorbereitung (PDFs, Videos)
  • Vorbereitungsveranstaltung per Skype zusammen mit weiteren Teilnehmern
  • Unterstützung sowie Bereitstellung der Dokumente, die du für die Visumsbeantragung brauchst sowie (soweit erforderlich) Registrierung vor Ort
  • Abholung und Transfers ab/nach dem nächsten internationalen Flughafen bei Ankunft und Abreise
  • Persönlicher Betreuer in unserem Büro
  • Begleitung zu deiner Einsatzstelle an deinem ersten Praktikumstag
  • 24 Stunden Notfall-Erreichbarkeit des örtlichen Betreuers
  • Örtliche SIM-Karte mit 600 Rs. Gesprächsguthaben
  • Schreiben von Bestätigungen/Zertifikaten für deine Hochschule, Stipendium, Kindergeld, Versicherung etc. sowie Ausfüllen/Unterzeichnen von Praktikumsverträgen
  • Kostenübernahme für 10 Setzlinge von einheimischen Bäumen, die wir am Kilimanjaro pflanzen
 

Die Tarife beinhalten NICHT:

 
  • Unterbringung und Verpflegung (siehe im Tab "Unterbringung")
  • An- und Rückreise nach Indien (buchst du selbst)
  • Offizielle Gebühren für Visum (siehe unten)
  • Versicherungen (Reisekrankenversicherung, Haftpflichtversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung)
  • Persönliche Ausgaben
  • Impfungen
  • Transport vor Ort
 

II. Unterbringungskosten

 
Bett in der WG in Jaipur (4-er-Zimmer) mit Vollverpflegung, Wifi ODER Gastfamilie Doppel-/Dreibettzimmer mit Vollverpflegung: 75 EUR pro Woche.
 
Einzelzimmer bei einer Gastfamilie hat einen Aufpreis von 100 EUR pro angefangenem Monat.
 
Einzelzimmer im Guest House mit Vollverpflegung: 27 EUR/Nacht.
 
Alle Unterbringungsoptionen beinhalten mindestens einmal wöchentlich eine Aktivität wie Yoga, indischer Tanz, Hindi-Unterricht, Kochunterricht.
 
Vollverpflegung bedeutet 3 Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, indisches Essen).
 
 

Übersicht über sonstige anfallende Kosten:

 
  • Visum ca. 60-130 EUR, je nach Tätigkeit und Aufenthaltsdauer (zu Beantragen vor der Anreise)
  • Kleine Ausgaben vor Ort (Internet, Transport vor Ort): ca. 20-40 EUR/Monat (Schätzwert)
  • Versicherungen ca. 20-40 EUR/Monat
 

Wie bezahle ich?

 
Nachdem wir alles mit dir besprochen haben und du fest zusagst, senden wir dir eine Rechnung. Du kannst bequem per Banküberweisung, Kreditkarte oder mit Paypal bezahlen. Du zahlst mit Rechnungsstellung eine Anzahlung von 200 EUR. Einen Monat vor der Anreise begleichst du dann den ausstehenden Betrag für das Service-Paket.
 
Die Bezahlung für die Unterbringung und eventuell weitere Kosten (z.B. Beiträge für Praktikumsbetreuung, wie in der Info-Box im Tab "Projektbeschreibung" angegeben) unterscheidet sich abhängig von deinem Zielland und Tätigkeit. Wir teilen dir dies vorher rechtzeitig mit. In vielen Fällen werden diese Beiträge erst vor Ort bezahlt, aber für einige Standorte und Einsätze sind diese Kosten ganz oder teilweise bereits im Voraus zu entrichten. 
 
 
 

Folgende Einsätze könnten dich auch interessieren:

 
 
Diese Einsätze sind Vorschläge für Alternativen, die dich interessieren könnten oder KOMBINATIONEN. Die Kombination von Einsätzen bei verschiedenen Organisationen ist oft möglich und meist günstiger als zwei Einzelbuchungen. Kontaktiere uns bitte! Schau dir auch unsere Angebote aus den Bereichen "World Learner" und "Aktivreisen" in deinem Reiseland an, um deinen Aufenthalt noch interessanter zu gestalten.
 

Reisekrankenversicherung

 
Wir empfehlen die folgende Reisekrankenversicherung, die sich speziell an Teilnehmer von Praktikum, Freiwilligendienst, Sprachreise, Work&Travel, Kursteilnahme u.ä. im Ausland richtet. Sie ist verfügbar für Reisende jeglicher Nationalität und abschließbar für alle Länder außer Deinem Heimatland. Auch eine Reisehaftpflichtversicherung kannst du hinzufügen.
 
Klicke einfach auf den Banner und du kannst sie gleich in wenigen Schritten online abschließen und bekommst dann eine Bestätigung per Email.
 
 
 
 
 

Rajasthan - das Land der Könige

 
Rajasthan liegt im Nordwesten von Indien und bedeutet "Land der Könige". Bereits vor unserer modernen Zeitrechnung bauten Stämme hier Städte und es entstanden Königreiche, die bis zur britischen Kolonialzeit im 19. Jahrhundert bestanden. Der flächenmäßig größte Staat Indiens wird landschaftlich bestimmt von der Thar-Wüste und dem Aravalligebirge, das reich an Forts und Palästen der Rajputfürsten ist. Wegen der natürlichen Schönheit und kulturellen Schätze ist Rajasthan heute eines der beliebtesten Reiseziele Indiens. Jaipur ist Teil des sogenannten "Goldenes Dreiecks", bestehend aus den Städten Agra (Taj Mahal), Delhi und Jaipur, das Teil einer jeden Rundreise im nördlichen Indien ist.
 
 
Jaipur ist bekannt als die "Pinke Stadt" aufgrund der dominanten Farbe der Gebäude. Die 3-Millionen-Menschen Stadt verfügt über zahlreiche Forts, Paläste und Tempel. Jaipur ist auch bekannt für seine Schmuckindustrie. Mehr als 14.000 Menschen stellen meist in kleinen Hinterhofwerkstätten Schmuckwaren aus Metal, Stein und Gummilack her, die auf der ganzen Welt verkauft werden.
 
Jodhpur ist wegen der Farbe seiner Häuser auch bekannt als die "Blaue Stadt". Die Stadt wird überragt von der historischen Festungsanlage Meherangarh, welche auf einem Felsen liegt. Jodhpur ist auch Sitz einer Universität.
 
Setrawa ist ein Dorf in der Wüse Thar, etwa 100 km nördlich von Jodhpur. Ein Problem von Rajasthan ist die Wasserknappheit. In der Wüste Thar regnet es meist nur in heftigen Gewittern zwischen Juli und September und im Sommer herrschen Temperaturen von 50 Grad. Traditionell wird das Wasser der Sommerregen dort in halbmondförmigen Teichen, die Johad genannt werden gespeichert. In den stark patriarchalischen Gesellschaften der ländlichen Regionen wird vor allem Frauen der Zugang zu Bildung und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben verwehrt.
 

Unsere Betreuer in Rajasthan

 
Unser Betreuerin in Jaipur ist Hasmik mit ihrem Team. In Jodphur und Setrawa ist Govind von Sambhali Trust unser Betreuer.
 

Freizeitaktivitäten in Rajasthan

 
In Jaipur und Jodhpur gibt es eine große Zahl von Palästen, Forts, Tempeln, historischen & naturgeschichtlichen Museen, Gärten & Parks, die man besichtigen kann. Ebenso kann man an Aktivitäten wie Yoga, Kochkurse, indischer Tanz und anderem teilnehmen.
 
Natürlich bietet es sich auch an, innerhalb Rajasthans zu reisen.
 

Musikvideo mit den Mädchen von Sambhali Trust in Jodhpur

 
In diesem Musikvideo, gedreht auf den Straßen von Jodhpur spielen die Mädchen von Sambhali Trust mit, mit denen wir Volunteering und Freiwilligeneinsätze ermöglichen. Es kommuniziert sehr gut die Stimmung der Stadt Jodhpur!
 
 
 

Video über Setrawa/Sambhali Trust

 
Karina und Kerry, Volunteers aus Südafrika sprechen über ihren Einsatz in der Schule von Sambhali Trust im Wüstendorf Setrawa. Sie erzählen auch über das Leben im Dorf.
 
 
 
 

Anreise nach Jaipur, Jodhpur und Setrawa

india map
 
Jaipur: Jaipur verfügt über einen großen internationalen Flughafen. Am besten du buchst einen Flug direkt dorthin. Vom Flughafen Jaipur (JAI) wirst du von unserem lokalen Team in Jaipur abgeholt.
 
Jodhpur: Du buchst dir einen Flug nach Jodhpur (JDH). Dort wirst du von unserem lokalen Team vom Flughafen abgeholt und zu deiner Unterbringung in Jodhpur gebracht.
 
Setrawa: Du buchst dir einen Flug nach Jodhpur (JDH). Dort wirst du von unserem lokalen Team vom Flughafen abgeholt und verbringst zunächst 1-2 Tage in Jodhpur, wo du eine Einführung bekommst und wirst dann nach Setrawa gefahren.
 
 
 
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg
  • partners10.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in China und Japan. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Ja - 57%
Nein - 21.5%
Teilweise - 18.3%

Login Form

Diese Website verwendet Cookies für Funktionen wie Navigation und Sprachauswahl. Durch Anklicken von "Akzeptieren und Schließen" erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden.