Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Zandvlei-Naturschutzgebiet bei Kapstadt

v icon
 
Das Zandvlei-Reservat im Mündungsgebiet der Flüsse ins Meer am Rande von Kapstadt ist ein wichtiger Lebensraum für viele Tierarten wie Vögel, Amphibien und Fische, von denen einige vom Aussterben bedroht sind. Als Freiwillige/r hilfst du bei Landschaftspflege, Naturschutz und Umweltbildung.
 

Projektbeschreibung

 
Das Zandvlei Estuary Naturschutzgebiet liegt am Rande von Kapstadt nahe des beliebten Strandortes Muizenberg und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 300 Hektar. Das größte Mündungsgebiet der False Bay-Küste speist sich aus dem Süßwasser aus den Flussläufen der östlichen Tafelbergkette.
 
Das Zandvlei Reservat ist ein wichtiger Lebensraum für viele Tiere, wie Vögel, Fische, Amphibien, Reptilien, Insekten, Säugetiere sowie Pflanzen. Im Schutzgebiet leben 166 Arten von Vögeln, von denen 6 vom Aussterben bedroht sind, nämlich der Rosapelikan (Eastern White Pelican), die Zwergdommel (Little Bittern), der Rosaflamingo (Greater Flamingo), die Froschweihe (African Marsh Harrier), der Wanderfalke (Perigrine Falcon) und die Raubseeschwalbe (Caspian Tern). Man findet auch 34 Fischarten, von denen zwei vom Aussterben bedroht sind, nämlich der Weiße Steinbarsch (White Steenbras) und der Galaxias zebtratus (Cape Galaxias).
 
Der Zandvlei Trust (ZVT) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Kapstadt für den Schutz des Naturreservats und seiner Umgebung einsetzt. Eine Gruppe engagierter Freiwilliger widmet sich seit 1988 dem Erhalt der einheimische Fauna und Flora des Zandvlei Reservats.

Du bist motiviert, flexibel und bereit, immer dort mit anzupacken, wo Hilfe gerade am nötigsten gebraucht wird?
 
Super! Als Freiwillige im Zandvlei Naturreservat erwarten dich vielfältige Aufgaben im Natur- und Umweltschutz:
 
Landschaftspflege und Umweltschutz: Zu den Aufgaben von Freiwilligen gehören etwa Instandhaltung der Zäune und Wege, Kontrollgänge, Vogelzählung, Monitoring der Pflanzen- und Tierarten und Auswertung der Daten. Du begleitest und unterstützt die lokalen Mitarbeiter bei ihren täglichen Aufgaben und Tätigkeiten.
 
Kontrolle invasiver Arten: Wenn invasive Pflanzenarten sich ausbreiten, schadet dies der einheimischen Vegetation. Invasive Arte wachsen meist schnell, stellen weniger Ansprüche an ihren Standort, verbrauchen große Mengen Wasser und bilden schließlich ein Schattendach, welches verhindert, dass Sonnenlicht die niedriger wachsenden einheimische Pflanzenverjüngung erreicht. Folglich können diese nicht gedeihen und werden zurückgedrängt. Die Zandvlei Trust-Mitglieder führen regelmäßig Pflegemaßnahmen durch, bei denen invasive Arten aus dem Zandvlei-Naturreservat entfernt werden.
 
Umweltbildung: Durch die Umweltbildungsprogramme des Zandvlei Trusts soll Kindern und Jugendlichen auf ansprechende Weise Wissen über Natur- und Umweltschutz vermittelt werden. Ziel ist es, ihr Interesse am Naturschutz zu wecken und eine aktivere Rolle beim Erhalt der Biodiversität der Region einzunehmen. Als Freiwillige/r bist du darin tätig, im Zandvlei-Umweltbildungszentrum Umweltthemen auf kreative und interessante Weise an Schulgruppen zu vermitteln. Zu den Themen und Aktivitäten gehören etwa Infos über Feuchtgebiete und ihre Bewohner, Wassersicherheit, Kajakfahrten, Müllrecycling, das Pflanzen von Fynbos, einer heimischen Pflanzenart und Gemüsegärten, Wanderungen in den Bergen der Umgebung und vieles mehr.
 
Verwaltungsaufgaben: Zu den administrative Aufgaben gehören das Anfertigen von Texten, Kommunikationsaufgaben, Mithilfe am Empfang und ähnliches.
 
Einsatzzeiten: Montag - Freitag, 8.30 bis 15 Uhr.
 
An jedem 2. Samstag im Monat kannst du bei Interesse an geführten Wanderungen mit Jugendlichen aus sozial benachteiligten Schichten in den Kirstenbosch-Gardens und den Ausläufern des Tafelberges teilnehmen, bei denen Themen wie Umweltschutz, Flora und Fauna sowie ressourcenschonender Umgang mit der Natur vermittelt werden. Dies bietet dir eine tolle Möglichkeit, dich sozial zu engagieren und gleichzeitig die spektakuläre Natur am und um den Tafelberg aktiv zu erleben.
 
Für diesen Einsatz wohnst du am besten im Surfer-Hostel oder bei einer Gastfamilie in Muizenberg Beach. Wenn du lieber in der Stadtmitte von Cape Town wohnst sind die von uns dort angebotenen Unterbringungen auch möglich und du kannst mit dem Zug nach Steenberg Train Station pendeln (Southern Line, 16 ZAR one-way; ca. 1 Stunde Fahrzeit).
 
Info Box
Allgemein
Ort: Muizenberg (Kapstadt), Südafrika
Verfügbarkeit: ganzjährig, flexibles Startdatum
Mindestdauer: 1 Monat
Maximaldauer: 3 Monate
Sprachkenntnisse: English
Unterbringung: Hostel oder Gastfamilie
Praktikum
Betreuung möglich: Nein
Qualifikation der Praktikumsbetreuer: -
Minimale Qualifikation Praktikant(in): -
Weiterer Beitrag ans Projekt: -
Vergütung: -
Volunteering
Volunteering möglich: Ja
Erwartete Qualifikationen Freiwillige(r): keine Vorkenntnisse nötig
Weiterer Beitrag ans Projekt: nein
Es wird erwartet:
Professionelles Arbeiten, die "richtige" Einstellung
 
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg
  • partners10.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in China und Japan. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Ja - 57%
Nein - 21.5%
Teilweise - 18.3%

Login Form

Diese Website verwendet Cookies für Funktionen wie Navigation und Sprachauswahl. Durch Anklicken von "Akzeptieren und Schließen" erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden.