Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Psychiatrische Klinik Ankaful

Praktikum und Volunteering möglich
 
Im Ankaful Psychiatric Hospital sind Praktika, Famulaturen sowie PJ im Bereich der klinischen Psychologie und Psychiatrie möglich. Auch Fachkräfte aus diesem Bereich werden als Freiwillige angenommen.
 

Projektbeschreibung

 
Das Ankaful Mental Hospital befindet sich in Ankaful, acht Kilometer von Cape Coast entfernt und ist eine der drei psychiatrischen Kliniken in Ghana. Patienten mit Krankheitsbildern wie Schizophrenie, bipolaren affektiven Störungen, Depressionen, Drogenabhängigkeit, Hypomanie, Schlafstörungen, organischen Psychosyndromen, schizoaffektiven Störungen, Schlafstörungen, Impotenz, Epilepsie und Demenz werden hier von einem klinischen Psychologen, Psychiatern und speziell ausgebildeten Krankenpersonal ambulant oder stationär behandelt.
 
Praktikanten begleiten den klinischen Psychologen in Einzel- oder Gruppentherapiegespräche, den Psychiater oder die Oberkrankenschwester. Zu bestimmten Monaten im Jahr absolvieren Studierende der Universität von Cape Coast im Ankaful Mental Hospital ihr berufsbezogenes Praktikum, da dies das Lehrkrankenhaus für Psychiatrie ist. Teilnehmende können sich diesen Studenten dann anschließen.
 
Die Arbeitszeiten sind üblicherweise von montags bis freitags von 8:00-14:00 Uhr, können aber bei starkem Patientenandrang auch länger ausfallen.
 
Im Ankaful Mental Hospital arbeiten ein klinischer Psychologe, drei Psychiater und etwa 271 psychiatrische Pfleger. Die Einrichtung hat eine integrierte Schule für die Ausbildung zur psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegerin.
 
Neben etwa 80 stationären Patienten, die im Durchschnitt sechs Wochen Aufenthalt haben, werden unter der Woche rund 90 Patienten ambulant behandelt. Für die psychologische Erstbehandlung zahlen ambulante Patienten 5 Cedi (ca. 1 Euro), für jede weitere 4 Cedi. Für stationäre Patienten sind die Sitzungen kostenfrei.
 
Viele Patienten sind drogenabhängig und durchlaufen zunächst ein speziell entwickeltes 12-Schritte-Programm. Anschließend können sie bei Bedarf in das hausinterne Rehabilitationszentrum, um für weitere sechs Monate Unterstützung für den Entzug zu erhalten.
 
Alle stationären Patienten werden sowohl vom klinischen Psychologen als auch von einem Psychiater behandelt. Etwa 40% aller ambulanten Patienten werden vom klinischen Psychologen an den Psychiater überwiesen. Umgekehrt kann auch der Psychiater Patienten an den klinischen Psychologen überweisen.
 
In der Vergangenheit konnten Patienten Lederarbeiten, Batik und Taschenmaschen herstellen sowie sich in die Kaninchenzucht einbringen, doch wegen der Unterfinanzierung des Hospitals sind die Arbeitstherapien momentan eingestellt. Dennoch wirken stationäre Patienten bei der Gartenarbeit auf dem Krankehausgelände mit und helfen beim Gemüseanbau. Aufgrund von Unterfinanzierung fehlt es auch häufig an Medikamenten.
 
Psychische Erkrankungen sind ein Tabuthema in der ghanaischen Gesellschaft. Familien, in denen ein solcher Fall eintritt und bekannt wird, werden traditionell von der Heirat ausgeschlossen. Aufgrund des noch weit verbreiteten Aberglaubens (Verwünschungen, Witchcraft) und des tief verwurzelten religiösen Bezugs werden Betroffene in der Regel zunächst zu Pastoren gebracht. Bei ausbleibender Besserung wird dann meist eine weit entlegene psychiatrische Einrichtung aufgesucht, damit im Wohnort keine Gerüchte aufkeimen.
 
Praktikanten entrichten eine einmalige Gebühr von 200 USD an das Krankenhaus. Es gibt Unterbringungsmöglichkeit im Dorf Ankaful.
Info Box
Allgemein
Ort: Cape Coast, Ghana
Verfügbarkeit: ganzjährig, Start flexibel
Mindestdauer: 4 Wochen
Maximaldauer: 6 Monate
Sprachkenntnisse: Englisch
Unterbringung:
Haus, Gastfamilie, Hotel
Praktikum
Betreuung möglich: Ja
Qualifikation Betreuer/in: Psychologen, Psychiater, Ärzte, psychiatrische Pfleger,
Minimale Qualifikation Praktikant(in): im Studium von Medizin, Pflege oder Psychologie befindlich
Weiterer Beitrag ans Projekt: Ja, 200 USD einmalig
Volunteering
Volunteering möglich: Ja
Erwartete Qualifikationen Freiwillige(r): Professionelle Fachkraft
Weiterer Beitrag ans Projekt: Nein
Es wird erwartet:
Professionelles Arbeiten, die "richtige" Einstellung
 
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg
  • partners10.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in China und Japan. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Ja - 57%
Nein - 21.5%
Teilweise - 18.3%

Login Form

Diese Website verwendet Cookies für Funktionen wie Navigation und Sprachauswahl. Durch Anklicken von "Akzeptieren und Schließen" erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden.