Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Tierheime und Einsätze mit Haustieren in Irland - Hunde, Pferde, Esel

 
Tierheime Irland Volunteering
 

Freiwilligeneinsatz mit Tieren auf der Grünen Insel Irland

 
Du liebst Tiere und möchtest dich für einen guten Zweck engagieren? In Irland kannst du dich in Tierheimen für vernachlässigte Hunde, Katzen, Pferde, Ponys und Esel einsetzen. Alternativ kannst du in einer Tierhandlung mit Hundefriseur erste Berufserfahrung mit Tieren sammeln.
 

Worum geht es bei diesem Programm?

 
In Irland werden viele Haustiere gehalten. Mehr als zwei Drittel aller irischen Haushalte halten entweder einen Hund oder eine Katze. Freiwilligeneinsätze sind möglich in folgendenden Einrichtungen:
 
Tierheime für Hunde: Irland hat mit einem großen Straßenhundeproblem zu kämpfen. Auch wenn die irische Regierung sich für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Haustieren einsetzt und die Zahl der Straßenhunde seit 2004 um 50% reduziert werden konnte, landen jährlich nach wie vor tausende heimatlose Hunde in Irlands Tierheimen. Wir arbeiten mit mehreren Tierheimen für Hund zusammen, die sich um ausgesetzte, misshandelte oder vernachlässigte Hunde kümmern, sie aufpäppeln und versuchen, ein neues Zuhause für sie zu finden. In Einige Tierheime nehmen auch andere Tiere auf wie etwas Katzen.
 
Tierheime für Pferde, Esel und Ponys: Die Grüne Insel ist weltweit für ihre Pferdehaltung bekannt. Reiten ist in Irland ein beliebtes Hobby. Ebenso stammen viele erstklassige und international bekannte Renn- und Sportpferde aus Irland. Am Ende ihrer Nutzung als Amateurreitpferd oder professionelles Renn- und Sportpferd gibt es für die Tiere jedoch häufig keine Verwendung mehr. In vielen Fällen kommen die Pferde dann in sogenannte “Gnadenhöfe”, was Altersheime für Pferde sind, in denen sie ihre letzten Lebensjahre verbringen und somit vor dem Einschläfern gerettet werden. Ebenso gibt es Tierheime, die sich auf Pferde, Esel und Ponys spezialisieren, in denen von Behörden aus Vernachlässigung oder Misshandlung beschlagnahmte Tiere gehalten werden. Die Einrichtungen werden in der Regel unentgeltlich von einheimischen Freiwilligen betrieben und finanzieren sich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Als Freiwillige/r leistest du einen wichtigen Beitrag, damit die unersetzbare Arbeit der Einrichtungen aufrecht erhalten werden kann.
 
Tierhandlung und Tierfriseur: Du möchtest mit Tieren arbeiten und gleichzeitig berufliche Erfahrungen sammeln? In einer irischen Kette für Tierfutter und Tierbedarf ermöglichen wir Einsätze, bei denen du Käfige, Aquarien und Terrarien reinigst, Wasser wechselst, die Tiere fütterst und Kunden berätst. In den Läden gibt es auch Hundesalons, bei denen du mitarbeiten kannst und das Handwerk des Hundefriseurs erlernen kannst. Weitere angebotene Services beinhalten Hundepflege wie Floh-, Zecken- und Wurmbehandlungen sowie Ernährungsberatung für Haustiere. Du lernst bei diesem Einsatz nicht nur den professionellen Umgang mit Tieren und Kunden, sondern besserst ganz nebenbei auch noch deine Englischkenntnisse auf!


Wie kannst du dich einbringen?

 
In den Tierheimen und Gnadenhöfen engagierst du dich als Freiwillige/r in der Tierpflege für vernachlässigte, ausgesetzte oder misshandelte Hunde, Katzen, Esel, Ponys und Pferde. Du packst flexibel bei allen anfallenden Aufgaben in der Einrichtung mit an und hilfst beim Füttern der Tiere, beim Reinigen der Ställe, Käfige und bei der Fellpflege. Bewegung und menschlicher Kontakt sind wichtig, um Abwechslung in den Tierheimalltag zu bringen: Die Hunde freuen sich über einen ausgiebigen Spaziergang mit dir und auch Pferde, Ponys und Esel wollen bewegt und beschäftigt werden. Als Freiwillige/r gibst du den Tieren, was sie am nötigsten brauchen: Aufmerksamkeit und Liebe! Im Idealfall sollen die Tiere bald ein neues Zuhause finden: Freiwillige können Besucher/innen, die sich für die Adoption eines Tieres interessieren, durch das Tierheim führen und ihnen die Tiere vorstellen.
 
Bei einem Einsatz in der Tierhandlung kannst du Arbeitserfahrung in vielen Bereichen gewinnen: Du betreust Kunden, stockst Regale auf und stellst sicher, dass stets alle Produkte im Shop an ihrem Platz sind. Du reinigst Käfige, Aquarien und Terrarien, fütterst und pflegst Tiere. Im Hundesalon kannst du dem lokalen Team bei der Fellpflege der Tiere assistieren und viel über Haustierernährung und -pflege lernen!
 

Wie sind deine Arbeitszeiten?

 
Du arbeitest an 5 Tagen pro Woche für insgesamt ca. 40-45 Stunden pro Woche und hast 2 freie Tage pro Woche. Da man sich täglich um die Tiere kümmern muss, fallen deine freien Tage nicht notwendigerweise auf die Wochenenden. Wenn du an den Wochenenden arbeitest, hast du dafür zum Ausgleich freie Tage unter der Woche.
 
Die genauen Arbeitszeiten richten sich nach der Einrichtung und können variieren – je nachdem, welche Aufgaben anstehen und wann die Tiere versorgt werden müssen. Du solltest also flexibel im Hinblick auf die genauen Zeiten sein.
 

Welche Vorkenntnisse brauchst du?

 
Es werden keine Kenntnisse oder vorherige Arbeitserfahrung vorausgesetzt.
 
Am allerwichtigsten ist deine Liebe zu Tieren! Idealerweise hast du auch schon Erfahrungen mit Tieren wie Hunden, Pferden, Ponys oder Eseln gesammelt (ist aber kein Muss). Deine Kolleg/innen vor Ort werden dir natürlich ganz genau zeigen, worauf es bei der Arbeit mit den Tieren ankommt. Du solltest keine Scheu vor körperlicher Arbeit haben und es sollte dir nichts ausmachen, dir bei der Arbeit auch mal die Hände schmutzig zu machen.
 
Info Box
Allgemein
Ort: Verschiedene Orte in Irland
Verfügbarkeit: ganzjährig, flexibles Startdatum
Mindestdauer: 3 Wochen
Maximaldauer: 1 Jahr
Mindestalter: 16 Jahre
Sprachkenntnisse: English
Unterbringung: Bei einer Gastfamilie. Details im Tab "Unterkunft"
Praktikum
Betreuung möglich: Ja
Qualifikation der Praktikumsbetreuer: Fachkräfte im Umgang mit Tieren
Minimale Qualifikation Praktikant(in): -
Vergütung: Keine Vergütung
Volunteering
Volunteering möglich: Ja
Erwartete Qualifikationen Freiwillige(r): Initiative, Motivation, selbstständiges Arbeiten
Es wird erwartet: Die "richtige" Einstellung
 
 
Wir organisieren dir Unterkunft mit Verpflegung bei einer Gastfamilie in der Nähe deiner Einsatzstelle. Dabei erhältst du spannende Einblick in das Zusammenleben irischer Familien und besserst ganz nebenbei auch noch deine Englischkenntnisse auf! Unsere Mitarbeiter vor Ort kennen alle unsere Gastfamilien persönlich. Irische Familien sind in der Regel sehr gastfreundlich und aufgeschlossen. Viele Familien beziehen Praktikant/innen gerne in ihren Alltag und in ihre Familienaktivitäten mit ein.
 
 
Die Kosten setzen sich zusammen aus den Programmkosten und den Unterbringungskosten.
 
Die Programmkosten betragen:
 
3-7 Wochen: 550 EUR
8-12 Wochen: 650 EUR
13 oder mehr Wochen: 700 EUR
 
Die Unterbringungskosten betragen:
 
175 EUR pro Woche
 

Dies beinhaltet:

 
  • Persönliche Beratung und Vorbereitung vor deiner Anreise
  • Zugang zum World Unite! Online-Teilnehmerbereich mit für deinen Standort und Tätigkeit abgestimmten Vorbereitungsmaterialien
  • Vorbereitungsveranstaltung per Skype zusammen mit weiteren Teilnehmern
  • Abholung vom zu deinem Einsatzort nächstgelegenen Bahnhof oder Busbahnhof
  • 24 Stunden Notfall-Erreichbarkeit unseren Betreuerteams in Irland
  • Schreiben von Bestätigungen/Zertifikaten für deine Hochschule, Stipendium, Kindergeld, Versicherung etc. sowie Ausfüllen/Unterzeichnen von Praktikumsverträgen
  • Unterbringung bei Gastfamilie mit Vollverpflegung
 

Die Tarife beinhalten NICHT:

 
  • An- und Rückreise nach/von Irland bzw. dem deiner Arbeitsstelle nächstegelegenen Bahn-/Busbahnhof (buchst du selbst, wir geben dir Tipps)
  • Versicherungen (Reisekrankenversicherung, Haftpflichtversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung; buchst du selbst, wir geben dir Tipps)
  • Persönliche Ausgaben
  • Impfungen
 
 
Du fliegst nach Dublin oder falls dein Job an der Westküste ist, nach Shannon. Dort sollte dein Flug idealerweise vormittags oder am frühen Nachmittag landen. Du bekommst eine detaillierte Anleitung von uns, wie du von dort selbständig per Zug oder Bus an deinen Einsatzort weiterreist. Du wirst dann vom nächstgelegenen Zug- oder Busbahnhof von deiner Gastfamilie abgeholt.
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 

Unsere Partner

  • partners01.jpg
  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg
  • partners10.jpg
  • partners22.jpg
  • partners24.jpg
  • partners25.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in Japan, China, Deutschland. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Ja - 57%
Nein - 21.5%
Teilweise - 18.3%

Login Form

Diese Website verwendet Cookies für Funktionen wie Navigation und Sprachauswahl. Durch Anklicken von "Akzeptieren und Schließen" erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden.