Drucken E-Mail
justice
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Terms & Conditions of World Unite!

Dies ist eine deutsche Übersetzung der „Terms & Conditions“ zu Verständniszwecken. Das Original auf Englisch kannst Du hier nachlesen.

1.    Die Funktion von Zenith Tours

Die Funktion von Zenith Tours and Travel Ltd., im folgenden als Zenith Tours bezeichnet, besteht darin, Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die den Anforderungen unserer Teilnehmer entsprechen. Für das Ausführen einiger Dienstleistungen benutzen wir unabhängige externe Anbieter, andere Dienstleistungen werden von unseren eigenen Mitarbeitern und mit eigenen Sachmitteln ausgeführt. In beiden Fällen sind wir dafür verantwortlich, dass unseren Verpflichtungen gegenüber unseren Teilnehmern ordnungsgemäß nachgekommen wird, anhand der folgenden Bedingungen, die Grundlage des Geschäftsverhältnisses darstellen.  

2.    Preise

Die publizierten Preise für die Dienstleistungen von Zenith Tours gelten zum Zeitpunkt der Publikation. Sie können sich zu jedem Zeitpunkt verändern, bevor Deine Buchung durchgeführt wird. Dir wird der verbindliche Preis zum Zeitpunkt Deiner Buchung mitgeteilt. Die Preise beinhaltet alle Leistungen, die in den publizierten Beschreibungen jedes Produkts aufgeführt sind. Nicht beinhaltet sind Kosten für nicht aufgeführte Dienstleistungen, Visa, Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen, staatliche Gebühren, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

3.    Buchungen und Bezahlung

Anfragen über das Formular unserer Website, Email oder jegliche weitere Kommunikationsform sind Deinerseits unverbindlich. Wir schlagen Dir zur Verfügung stehende Optionen mit einer Gesamtkostenübersicht vor. Sobald Du dies in schriftlicher Form annimmst, stellen wir Dir eine Rechnung aus und ein verbindlicher Vertrag  kommt zwischen Dir und Zenith Tours zustande. Sollte Deine Bezahlung dann nicht eintreffen, behalten wir uns das Recht vor, Deine Buchung wie ein Stornierung Deinerseits zu handhaben und Stornierungskosten anzuwenden, wie sie im folgenden Paragraphen 4a beschrieben sind.

4.    Stornierung

a)    Durch den Teilnehmer

Solltest Du Deinen Aufenthalt stornieren müssen, informiere uns schnellstmöglich in Schriftform.

Es gelten die folgenden Stornierungskosten und Konditionen:

Wenn Du mehr als 3 Monate vor dem von Dir angegeben Starttermin stornieren möchtest, können wir Dir anbieten, den von Dir geplanten Aufenthalt zu einem späteren Zeitpunkt, den Du auch nachträglich festlegen kannst, ohne zusätzliche Kosten durchführen zu können oder bereits bezahlte Gebühren für ein beliebiges anderes Produkt von World Unite! ohne weitere Kosten anzuwenden. Solltest Du dennoch bevorzugen, Deinen Aufenthalt komplett zu stornieren, fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 40% des Rechnungsbetrags an. Wenn Du weniger als 3 Monate bis zu 2 Wochen vor Deinem geplanten Starttermin stornierst, fällt eine Stornierungsgebühr von 80% des Rechnungsbetrags an. Wenn Du weniger als 2 Wochen vor Deinem geplanten Starttermin stornierst, wenn Du ohne Mitteilung die Reise nicht antrittst, wenn Du deinen Aufenthalt früher als geplant abbrichst, oder wenn Du Dich dazu entscheidest, einige Dienstleistungen, die Vertragsbestandteil sind nach Antritt des Aufenthalts nicht zu nutzen, fällt eine Stornierungsgebühr von 100% des Rechnungsbetrags an.

b)    Durch uns

Obwohl es sehr selten vorkommt und wir das Äußerste tun werden, um es zu vermeiden, müssen wir uns das Recht vorbehalten, unsere Leistungen stornieren zu können. Sollte dies geschehen, werden wir Dir eine alternative Leistung anbieten (und in Hinsicht auf eine mögliche Preisdifferenz eine Rückerstattung oder Kostennachforderung verrechnen), oder dir eine volle Rückerstattung sämtlicher von dir bezahlter Gebühren leisten. Sollte es uns nicht möglich sein, aufgrund von Umständen, die im Paragraphen 6 unter „Höhere Gewalt“ beschrieben sind, einige oder alle Dienstleistungen, die Vertragsbestandteil sind, auszuführen, können wir leider keine Rückerstattungen leisten oder für Kosten haftbar gemacht werden, die Du daraus resultierend zu tragen hast.  

5.    Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen durchzuführen, die Details Deines Aufenthalts betreffen, sowohl vor als auch nachdem Deine Buchung durchgeführt wurde. Die meisten Änderungen werden von geringem Ausmaß sein. Sollten signifikante Änderungen nötig sein, werden wir Dich so schnell wie möglich darüber informieren. In solchen Fällen wirst Du die Möglichkeit haben, die Veränderungen zu akzeptieren, alternative Optionen zu buchen (die in Hinsicht auf eine mögliche Preisdifferenz eine Rückerstattung oder Kostennachforderung mit sich führen können), oder Deinen Aufenthalt zu stornieren und eine sofortige und vollständige Rückerstattung der von Dir bezahlten Beträge zu erhalten.

6.    Höhere Gewalt

‘Höhere Gewalt’ beschreibt Umstände, durch die uns die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags mit Dir verhindert oder beeinträchtigt wird. Dazu gehören Krieg, Kriegsbedrohung, Aufstände, Bürgerkrieg, Streik, terroristische Aktivität, Natur- und Nuklearkatastrophen, Feuer, widrige Wetterbedingungen, Regierungsentscheidungen und –interventionen sowie alle weiteren ähnlichen Vorkommnisse, die außerhalb unseres Einflussrahmens stehen. In solchen Umständen sind wir nicht dazu verpflichtet, Rückerstattungen zu leisten oder in jeglicher Form haftbar zu machen für sämtliche Ausgaben oder Verluste, die Dir dadurch entstehen, wenn wir dazu gezwungen sind, Vetragsbestandteile in jeglicher Weise stornieren, verzögern, beschränken oder verändern zu müssen, oder wenn die Durchführung oder sofortige Durchführung unserer Vertragsverpflichtungen verhindert oder beeinträchtigt wird.   

Wir versuchen unser bestes, alle erforderlichen Dienstleistungen rechtzeitung und wie beschrieben durchzuführen. Bezüglich der Organisation von Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen sowie weiterer staatlicher Dokumente akzeptieren wir jedoch keine Haftung, sollte deren Ausstellung verzögert, abgelehnt oder auf andere Weise beeinträchtigt werden durch die Entscheidungen von Regierungen oder staatlichen Behörden, da dies unter Höhere Gewalt fällt. In solchen Fällen werden wir uns darum bemühen, alternative Lösungen zu finden.

7.    Haftung

a)     Qualität

Wir sind dafür haftbar zu machen, sollten die Dienstleistungen, zu denen wir vertraglich verpflichtet sind, nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden oder von nicht annehmbarem Standard sein. Dies beinhaltet die Leistungen unserer Angestellten sowie externer Anbieter, mit der Ausnahme wenn dies zu Tod, Verletzung und Krankheit des Teilnehmers führt, was im Anschluss separat beschrieben wird.

Dennoch müssen wir darauf hinweisen, dass der Standard von Reisemittel, Unterbringungen und Arbeitsbedingungen in vielen Ländern, in denen wir tätig sind unter denen der Herkunftsländer unserer Teilnehmer sind und es Teil des Konzepts von World Unite! ist, Teilnehmer in diese Realitäten zu vermitteln, die sich von denen eines typischen touristischen Aufenthalts in touristischen Unterbringen und an Orten von primärem touristischen Interesse unterscheiden. Solltest Du jedwede Schwierigkeiten haben, die mit der Unterbringung bei lokalen Gastfamilien, WGs oder der vermittelten Einsatzstelle in Zusammenhang stehen, erwarten wir von unseren Teilnehmern, umgehend uns darüber zu unterrichten und uns die Möglichkeit zu geben, eine Lösung zu finden. Wir akzeptieren keine späteren Forderungen nach Rückerstattungen, wenn Teilnehmer in einem solchen Fall uns nicht informieren oder uns nicht die Möglichkeit geben, innerhalb eines angemessenen Zeitraums eine Lösung zu finden.

b)     Tod, Verletzung und Krankheit

Wir sind haftbar zu machen, solltest Du Tod, Verletzung oder Krankheit erleiden aufgrund eines Fehlers bei der Durchführung jeglichen Teils des Vertags mit Dir durch unsere Angestellten, Zulieferer oder von uns beauftragter externe Anbieter, für den Fall, dass der Fehler während der Durchführung der Dienstleistung innerhalb der Arbeitszeit des jeweiligen Mitarbeiters erfolgte.

Davon ausgeschlossen ist, sollte der Fehler entstanden sein aufgrund:

• Selbstverschuldeten Handels oder Fahrlässigkeit des Kunden oder

• Fehlern von Dritten, die nicht in Zusammenhang stehen mit den vertraglich geregelten Dienstleistungen und die unvorhersehbar oder unvermeidbar waren oder    

• Eines Vorfalls, den weder wir noch der Anbieter der fraglichen Dienstleistung nicht hätte vorhersehen oder verhindern können selbst im Falle größtmöglicher Vorsicht

Es ist eine Bedingung, damit wir Haftung akzeptieren können, dass Du uns schriftlich innerhalb von 28 Tagen nach Abschluss Ihres Aufenthalts informierst und dass Du, im Falle von Forderungen an Drittanbieter wenn Zahlungen erfolgt sind, Zenith Tours und unserem Versicherer das Recht überträgst, in Deinem Namen zu handeln und uns mit Deiner vollen Kooperation zu unterstützen.

c)    Transport und touristische Unterbringung

Bitte beachte, dass im Hinblick auf Transport via Flug, Schiff, Zug und Straße sowie touristischer Unterbringung unsere Haftung sich darauf beschränkt, als wären wir die Transportunternehmer/Anbieter touristische Unterkunft innerhalb anwendbarer internationaler Konventionen. Bitte beachte, dass für jegliche Transportdienstleistungen die Beförderungsbedingungen des jeweiligen Transportanbieters gelten, die die Haftung gegenüber Dir einschränken oder ausschließen können, oft in Übereinstimmung mit internationalen Konventionen.

d)    Allgemein

Bitte beachte, dass unsere Haftung und Pflichten nur auf solche Dienstleistungen anwendbar sind, die wir Dir anbieten oder die wir für Dich organisieren. Wir können nicht haftbar gemacht werden für jegliche Dienstleistungen, die Du selbst organisierst. Wir können zum Beispiel nicht haftbar gemacht werden, wenn ein Teilnehmer aus jedwedem Grund nicht rechtzeitig zum vereinbarten Treffpunkt erscheint und daraus resultierend einen Flug verpasst.

8.     Verspätungen

Wir organisieren keine internationalen Flüge. Aus diesem Grund sollten alle internationalen Flüge so von Dir gebucht werden, dass sie in Verbindung stehen mit den Dienstleistungen, für die Du uns beauftragt hast, und nicht mit weiteren von Dir selbst organisierten Aktivitäten.

9.    Beschwerden

Sollte ein Problem eintreten, informiere Zenith Tours sofort sowie den Anbieter der problembehafteten Dienstleistung – die meisten Probleme können sofort an Ort und Stelle gelöst werden. Im unwahrscheinlichen Fall, dass ein Teilnehmer weiterhin unzufrieden ist, beschreibe uns in Schriftform bitte das Problem im Detail innerhalb von 28 Tagen. Wir können keine Beschwerden akzeptieren, die uns verspätet mitgeteilt werden.  

10.    Visums- und Gesundheitsbestimmungen

Wir stellen umfangreiche Informationen über Visum und Gesundheitsbestimmungen zur Verfügung, aber wir akzeptieren keine Haftung, sollten sich Teilnehmer unzureichend auf ihre Reise vorbereiten. Wir raten Teilnehmern, sich über die Visumsbestimmungen des Reiselandes bei der für sie zuständigen Botschaft oder Konsulat zu informieren. Bestimmte Regionen im Reiseland können besondere Gesundheits- oder Visumsanforderungen haben. Bitte informiere Dich über Gesundheitsthemen bei Deinem Gesundheitsamt vor Deiner Abreise.

11.    Risiko, Versicherung, Haftung

Das Reisen in nicht entwickelten Regionen beinhaltet unvermeidbar gewisse Risiken und Gefahren, die unter anderem (aber nicht ausschließlich) in Zusammenhang stehen mit dem Reisen per Schiff, Zug, Straßenverkehr, Fahrzeugen, Flugzeugen oder anderen Reisemitteln, Naturgewalten, politischer Instabilität, Unfall oder Krankheit in abgelegenen Gebieten ohne Möglichkeiten schneller Evakuierung oder medizinischer Erstversorgung. Wir bieten keine medizinische Versorgung und unsere AGBs schließen die Haftung aus für die Angemessenheit jeglicher medizinischer Versorgung, die vor Ort ausgeführt wird. Wir legen Dir äußerst nahe, eine angemessene Versicherung gegen solche Risiken abzuschließen.

12.    Salvatorische Klausel

Sollte ein Paragraph oder ein Abschnitt dieser AGBs per Rechtssprechung als unwirksam eingestuft werden, so behalten die verbleibenden Paragraphen und Abschnitte ihre volle Gültigkeit. Jegliche Bedingungen, die als unwirksam beurteilt werden sollten in diesem Fall so verstanden werden, dass ihr vorgesehener Zweck so weit wie möglich weiterhin erfüllt werden kann.

13.    Anwendbares Recht und Ort der Rechtssprechung

Diese AGBs werden ausgelegt, ausgeübt und umgesetzt in Einklang mit den Gesetzen von Tansania. Der Ort der Rechtssprechung ist Sansibar. Du stimmst zu, dass jegliche Forderungen, die aus diesen AGBs resultieren nur vor rechtlichen Institutionen von Sansibar eingereicht werden und akzeptierst die Rechtssprechung dieser Institutionen.

Für jegliche Fragen, kontaktiere uns bitte per Email!