Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Voluntourism - 14 Tage in Bolivien Altiplano

Voluntourism in Bolivien
 
14 Tage Voluntourism-Programm in den Andengemeinden Mallasa und Jupapina, einschließlich 2-tägiger Tour zum tiefblauen Titicaca-See, Trekking-Tour zum Muela del Diablo, Besuch des bizarren Valle de la Luna sowie bolivianischem Kochunterricht.  
 
Gerade einmal 15 km vom Stadtzentrum der bolivianischen Metropole La Paz entfernt, liegen die Gemeinden Mallasa und Jupapina, eindrucksvoll eingebettet in die Erhebungen der südamerikanischen Anden. Aufgrund ihrer Naturschönheit und der Ruhe ist die Region ein beliebtes Ausflugsziel sowohl für internationale Reisende als auch für die Paceños (Bewohner von La Paz), die dem Großstadttrubel entfliehen wollen. In Mallasa und Jupapina leben vor allem Aymara-Indigene, deren Kultur und Sprache Teil der Plurinationalität Boliviens ist.  
 
Als Einsatzstellen für deine Freiwilligentätigkeit kannst du auswählen zwischen:
 
  • Valley of the Moon Kindergarten und After-School Treff
  • Zoo von Mallasa
 

Voluntourism-Programmverlauf

 
Tipi AccommodationTag 1
Abholung vom Flughafen in La Paz/El Alto und Transfer nach Jupapina zu deiner Unterkunft (Tipi oder Camping-Cabaña) mit Vollverpflegung. Ortseinführung und Kennenlernen.
 
Tag 2
Einsatz bei deiner Freiwilligentätigkeit. Du wirst vormittags von deiner Unterkunft abgeholt und in der Einsatzstelle vorgestellt.
 
voluntourism bolivia01Tag 3 
Vormittag Einsatz in der Freiwilligenstelle. Am Nachmittag bolivianischer Kochunterricht im Dorf!
 
Tag 4
Du besuchst am Vormittag das Valle de la Luna (Valley of the Moon), welches seinen Namen aufgrund seiner bizarren Steinsformationen trägt. Am Nachmittag Freiwilligeneinsatz in deiner Einsatzstelle.  
 
voluntourism bolivia02Tag 5 & 6
Freiwilligeneinsatz vormittags; die Nachmittage stehen zur freien Verfügung.
 
TiticacaseeTag 7 & 8
Zwei-Tages-Tour zum Titicaca-See, einschließlich Übernachtung in einem Hotel auf der Isla del Sol und Vollverpflegung. Der Titicacasee liegt auf einer Höhe von 3810 m auf dem Altiplano zwischen den Ländern Bolivien und Peru. Es gibt eine Vielzahl großer und kleiner Inseln, von denen einige Relikte der Inka-Kultur beherbergen, zum Beispiel die Isla del Sol. Der Legende nach ist der erste Inka, Manco Cápac, über einen Felsen auf der Sonneninsel auf die Erde gestiegen.
 
Tag 9
Am Vormittag (für die Teilnehmer, die im Kindergarten tätig sind) Führung durch den Zoo von Mallasa.  
 
Tag 10 & 11
Freiwilligentätigkeit in deiner Einsatzstelle.
 
Tag 12
Freiwilligentätigkeit in deiner Einsatzstelle.
 
voluntourism bolivia03Tag 13
Ganztägige Trekking-Tour zum Muela del Diablo ("Teufelszahn"), reine Wanderzeit etwa 5 Stunden. Der Muela del Diablo ist eine Felsformation, die vom Norden betrachtet an einen Zahn erinnert. Die Wanderung führt dich durch die Erhebungen der Anden, die die Gemeinden Jupapina und Mallasa umgeben. Picknick auf dem Gipfel. Zurück zu deiner Unterbringung und dort am Abend Lagerfeuer und Barbecue.
 
Tag 14
Transfer zum Flughafen La Paz/El Alto für deinen Rückflug.
 
 

Bildergalerie Einsatzmöglichkeiten

 
 

Bildergalerie Unterbringung "Tipi"

 

Bildergalerie Unterbringung "Camping Cabana"

 

Preise:

1 Person:
Unterbringungsoption Tipi: 1060 EUR
Unterbringungsoption Cabaña: 1190 EUR
 
2 Personen:
Unterbringungsoption Tipi: 750 EUR p.p.
Unterbringungsoption Cabaña: 880 EUR p.p.
 
3 Personen:
Unterbringungsoption Tipi: 650 EUR p.p.
Unterbringungsoption Cabaña: 780 EUR p.p.
 
4 oder mehr Personen:
Unterbringungsoption Tipi: 590 EUR p.p.
Unterbringungsoption Cabaña: 720 EUR p.p.
 
Hier EUR umrechnen in Schweizer Franken (CHF) und andere Währungen.
 

Die Preise beinhalten:
 
* Unterkunft wie gebucht
* Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, ohne industrielle Flaschengetränke)
* Tours und Aktivitäten wie beschrieben mit Vollverpflegung
* Transfer von/bis El Alto Airport
* Koordination Freiwilligenaktivitäten
* Ansprechpartner vor Ort
* Umfangreiches Info-Dokument
 
Sie beinhalten NICHT:
 
* Internationale Flüge nach Bolivien
* Speisen, Aktivitäten, Dienstleistungen etc., die nicht im Programm erwähnt sind
* Persönliche Ausgaben, Souvenirs etc.
* Reisekrankenversicherung
* Trinkgelder, sonstige Spenden etc.
* Visumskosten (wenn diese anfallen)
 
Der Start ist zu jedem Termin möglich. Jedoch bitte beachte: Je nach Startdatum können die Tage dieses Programms umgestellt werden, falls die Einsätze in deiner Freiwilligenstelle auf Wochenenden/Feiertage fallen.
 
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 
FacebookTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiPinterest
Pin It

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in China und Japan. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Login Form