Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Kinderheime in Kerala und Tamil Nadu

Volunteering
 
DIL SE ist eine NGO aus der Schweiz, die in Südindien zwei Heime für Waisen und Kinder aus sehr armen Familien betreibt, sowie ein Heim für schwangere Teenager und Teenage-Mütter. In allen drei Einrichtungen sind Einsätze für weibliche Freiwillige ab 20 Jahren möglich.
 
 

Projektbeschreibung

 
Für weibliche Freiwillige, die sich für 4-6 Monate verpflichten ist ein Freiwilligeneinsatz im Oday Home ("Heim am Fluss") in einem Dorf der Region Madras (Tamil Nadu) möglich. Dort leben 18 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, sowohl Mädchen als auch Jungs unter Obhut eines einheimischen Ehepaars. Sie sind entweder Waisenkinder oder stammen aus Familien, die so arm sind, dass sie sich nicht um die Kinder angemessen kümmern können. Einige der Kinder sind HIV positiv.
 
Die Tätigkeit der Freiwilligen beginnt morgens, bevor die Kinder zur Schule gehen und wird dann weitergeführt um 16 Uhr, wenn sie von der öffentlichen Schule zurückkommen. Du bereitest Aktivitäten mit den Kindern vor und hältst sie beschäftigt. Die Kinder sind sehr schüchtern, aber mögen, wenn man sich mit ihnen beschäftigt. Dabei kannst Du gerne kreative oder sportliche Dinge durchführen wie Musik, Theater, Tanz, Yoga etc.
 
Die Stadt Madras ist 12 km entfernt, ein größeres Dorf mit grundlegenden Läden ist 2 km entfernt. Freiwillige bekommen ein Fahrrad gestellt, um sich vor Ort bewegen zu können. Für die Unterbringung im Dorf entstehen keine Kosten.
 
Freiwillige müssen in der Lage sein, selbständig arbeiten zu können und sich selbständig in der ländlichen Region für die Tätigkeit zu motivieren und auch während den Stunden zu beschäftigen, während denen die Kinder in der Schule sind.
 
Dieser Einsatz ist besser geeignet für Teilnehmer, die schon Erfahrungen im Bereich Erziehung und Umgang mit Kindern mitbringen. Bewerber müssen ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen und es findet ein Skype-Interview mit Christelle, der Direktorin von DIL SE statt.
 
Freiwillige reisen zunächst nach Cochin in Kerala, treffen dort Christelle, die eine Einführung gibt und reisen dann per Bus (9 Stunden) weiter nach Madras.
 
Ein weiteres Heim ist das "Shanti Theeram" (Küste des Friedens) in Cochin/Kerala. Dort leben 6-7 Jungs im Alter von 5-18 Jahren, wobei die meisten im unteren Ende dieser Altersskala sind. Ein Vollzeit-Freiwilligeneinsatz ist dort nur möglich während der Schulferien im April und Mai sowie ganzjährig immer Samstags (also von Juni bis März kannst Du einen Freiwilligeneinsatz dort kombinieren mit einer anderen Tätigkeit in Cochin).
 
Die dritte Einrichtung von DIL SE, das TEJUS Home in Cochin/Kerala ist ein Heim für bis zu 6 schwangere Teenager und Teenager-Mütter. Momentan sind dort 5 Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren und ein 2-jähriger Junge namens Tejus. Es wird betrieben von DIL SE zusammen mit Birth For Change und anerkannt vom Child Welfare Committee Ernakulam.
 
In Indien werden Teenager meist durch Vergewaltigung schwanger und danach von den Familien und der Gesellschaft verstoßen und ausgegrenzt. TEJUS Home soll für solche Mädchen ein sicheres Zuhause und Zukunftsperspektiven bieten.
Die Mädchen erhalten praktische und mentale Unterstützung bezüglich ihrer Schwangerschaft, der Geburt, ihres Babies (Ernährung, Gesundheit, Hygiene etc.) und ihrer weiteren Lebensplanung. Sie werden dazu ermutigt und darin unterstützt, sich zu fortzubilden und eine Persönlichkeit zu entwicklen.
 
Neben der Betreuung der Teenager und ihrer Babies können Freiwillige hier auch an der Ausarbeitung von Kampagnen gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern teilnehmen, die sich an Straßenkinder und Erwachsene richten, im Bereich Fundraising tätig sein, zusammen mit den Mädchen Produkte gestalten, die diese verkaufen können und auch Inhalte erstellen für die Website von DIL SE. Auch Hilfstätigkeiten im Bereich Bauen und Anstreichen der Einrichtung sind durchführbar.
 
Der Einsatz im TEJUS Home ist nur geeignet für weibliche Freiwillige. Sie sollten bereits Erfahrungen mitbringen aus den Bereichen Gesundheit und/oder soziale Arbeit sowie mit Babies/Kleinkindern.
Info Box
Allgemein
Ort: Madras (Tamil Nadu) oder Cochin (Kerala), Indien
Verfügbarkeit: ganzjährig, Start flexibel
Mindestdauer: 2 Monate
Maximaldauer: 12 Monate
Sprachkenntnisse: Englisch
Weitere Sprachen von Vorteil: Tamil, Malayalam
Unterbringung: In Tamil Nadu wird Unterbringung kostenfrei gestellt, in Cochin WG-Unterbringung
Praktikum
Betreuung möglich: Nein
Qualifikation Betreuer/in: -
Minimale Qualifikation Praktikant(in):
passende Erfahrung
Weiterer Beitrag ans Projekt: Nein
Volunteering
Volunteering möglich: Ja
Erwartete Qualifikationen Freiwillige(r): Passende Erfahrung
Weiterer Beitrag ans Projekt: Nein
Es wird erwartet:
Professionelles Arbeiten, die "richtige" Einstellung
 
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg
  • partners10.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in Japan, China, Deutschland. Mehr lesen...

Abstimmung!

Findest du auf unserer Website, wonach du suchst?

Ja - 57%
Nein - 21.5%
Teilweise - 18.3%

Login Form

Diese Website verwendet Cookies für Funktionen wie Navigation und Sprachauswahl. Durch Anklicken von "Akzeptieren und Schließen" erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden.