Menu
  • Wähle hier aus, was du machen willst, wo und für wie lange!

Städtische Kinderkrippe in Tanger

Praktikum und Volunteering möglich
 
Wir bieten in zwei Einrichtungen in Tanger/Marokko Praktika und Freiwilligeneinsätze mit kleinen Kindern an: Bei der Städtischen Kinderkrippe "La Creche" und im Kinderheim der Schwestern von Kalkutta.
 
 

Projektbeschreibung

 
In der Kinderkrippe von Tanger "La Creche de Tanger" leben 40 Kinder von 0 bis 11 Jahre, die darauf warten, adoptiert zu werden. Darunter sind 4 autistische Kinder, die 24 Stunden Aufmerksamkeit erfordern sowie 2 Kinder mit Hydrocephalus und eine handvoll Kinder mit anderen Behinderungen. Die meisten Kinder leben seit ihrer Geburt in der Kinderkrippe. Der Grund in den meisten Fällen ist, dass es sich um Kinder von unverheirateten Müttern handelt, was in der marokkanischen Gesellschaft ein Tabu ist. Einige wenige Kinder sind älter und erst später in die Krippe gestoßen, dabei handelt es sich um Sozialfälle.
 
Seit 2012 dürfen die Kinder nicht mehr ins Auslands adoptiert werden, aus diesem Grund wächst die Zahl der Kinder stets, wobei die Anzahl der Mitarbeiter sowie die zur Verfügung stehenden Gelder nicht mitwachsen - die Situation in La Creche wird darum schlechter für die Kinder. Zuvor durften Kinder auch ins Ausland adoptiert werden.
 
Die Aufgabe der Freiwilligen besteht darin, den Kindern Liebe und Aufmerksamkeit zu geben; den Babies die Flasche zu reichen und sie zu wickeln, einfache Themen zu Unterrichten, mit den Kids zu malen und spielen.
 
Der Tagesablauf der Kinder sieht normalerweise folgendermaßen aus: Die Kinder stehen um 5 Uhr morgens auf, duschen dann und ziehen sich an. Nach dem Frühstück verlassen sie um 7:30 die Krippe, um in die Schule zu gehen. Die autistischen Kinder werden von einem begleiteten Spezialbus abgeholt. Die kleineren Kinder bleiben im Zentrum und die Freiwilligen spielen dort mit ihnen. Im Sommer (ab 15. Mai) schwimmen sie in einem Swimming Pool im Hof des Zentrums. Nach dem Schwimmen duschen sie erneut und essen dann zu Mittag. Gegen 14:30 halten sie Siesta bis ca. 17 Uhr. Gegen 15 Uhr kommen die Schulkinder von der Schule zurück. Nach der Siesta spielen die kleinen Kinder erneut und die älteren Kinder machen ihre Hausaufgaben. Für die 24-Stunden-Betreuung der autistischen Kinder können Freiwillige auf einer Bank im Zentrum schlafen.
 
Kurzzeitaufenthalte ab einer Woche sind möglich, da sich die Kinder daran gewöhnen müssen, einmal die Kinderkrippe und die Bezugspersonen dort verlassen zu müssen.
 
Ein Erfahrungsbericht von Katharina im Tab "Mehr Lesen" auf dieser Seite. In unserem Video über Tanger im Tab "Tanger" siehst du ebenfall kurz La Creche.
 
Im Kindergarten und Wohnheim für alleinerziehende Mütter der barmherzigen Schwestern von Kalkutta in der Altstadt von Tanger wohnen 20 alleinerziehende Mütter mit ihren Kleinkindern von 0 bis 2 Jahren.
 
In verschiedenen Räumen können die Kinder mit ihren Müttern und den Nonnen sowie Freiwilligen spielen. Täglich von 8-16 Uhr bringen ungefähr 10 weitere alleinerziehende Mütter ihre Kinder vorbei. Zudem steht jeden Mittwoch das Haus Straßenkindern offen, die dort gewaschen werden und spielen können.
 
Freiwillige beschäftigen sich mit den Kindern, Müttern und Straßenkindern.
Info Box
Allgemein
Ort: Tanger, Marokko
Verfügbarkeit: ganzjährig, Start flexibel
Mindestdauer: 1 Woche
Maximaldauer: 6 Monate
Sprachkenntnisse: -
Weitere Sprachen von Vorteil: Französisch, Arabisch, Spanisch, Englisch
Unterbringung: WG in Tanger
Praktikum
Betreuung möglich: Ja
Qualifikation Betreuer/in: Sozialarbeiter, Erzieher
Minimale Qualifikation Praktikant(in):
keine
Weiterer Beitrag ans Projekt: "La Creche"-Mitgliedsausweis für 200 Dh. (ca. 18 EUR)
Volunteering
Volunteering möglich: Ja
Erwartete Qualifikationen Freiwillige(r): keine
Weiterer Beitrag ans Projekt: "La Creche"-Mitgliedsausweis für 200 Dh. (ca. 18 EUR)
Es wird erwartet:
Professionelles Arbeiten, die "richtige" Einstellung
 

Mehr Lesen

 

Erfahrungsbereicht von Katharina aus Koblenz

 
Tanger war wirklich eine tolle Erfahrung, die ich auf keinen Fall vergessen werde und auch nicht mehr missen will.
 
An meinem 1. Arbeitstag hat Fenna mich zum Kinderheim La Creche begleitet, mir alles gezeigt und mich vorgestellt. Sie hat mir die verschiedenen Bereiche gezeigt und mir gesagt, welche Aufgaben auf mich zukommen. Ich habe mich dann dafür entschieden, bei den Babys zwischen einem halben Jahr und eineinhalb Jahren zu bleiben (es gibt auch noch ein Zimmer mit den ganz kleinen Babys und in der unteren Etage wohnen 10 Kinder über 4 Jahren, einige mit Behinderung), denn meiner Meinung nach brauchen die Kinder in diesem Alter besonders viel Aufmerksamkeit bezüglich der Entwicklung.
 
Da ich 2 Monate in La Creche gearbeitet habe, konnte ich die Entwicklung dann auch sehr schön beobachten und es war toll, die ersten Schritte einiger Kinder zu beobachten und die Fortschritte zu sehen, die sie gemacht haben. Ich habe mich dazu entschieden 5 Tage die Woche zu kommen, jeweils morgens und abends. Die Frauen von la Creche sind da aber völlig offen, wenn man mehr oder weniger arbeiten möchte, jeder ist herzlich willkommen. Ich wurde von den Frauen toll aufgenommen und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Besonders toll war, dass ich an dem Schlachtfest (Aid) eingeladen wurde mitzuessen und ein bisschen zu feiern. Ein toller Einblick in das marokkanische Leben.
 
Tanger ist auch eine wundervolle Stadt, in der ich mich absolut wohl gefühlt habe, auch als Frau alleine :) Ich bin jeden Tag in der Mittagspause spazieren gegangen, habe mich treiben lassen in den vielen verwinkelten Gässchen und das Flair genossen. Natürlich kamen die einen oder anderen Sprüche, die alle (weiblichen) Touristen abbekommen, aber die blendet man mit der Zeit aus, und zu aufdringlich war auch keiner.
 
Neben Tanger, das ich ja relativ gut kennen gelernt habe, habe ich an den Wochenenden einige Ausflüge gemacht, z.B. auch nach Asilah, Chefchaouen und Tetouan, und am Ende meines Aufenthalts eine größere Reise nach Meknes, Moulay Idriss, Volubilis und Fes, alles tolle Orte, jeder mit seinem eigenen Charme :)
 
Die Betreuung vor Ort durch Fenna und World Unite fand ich gut, Fenna ist eine sehr nette Frau und die Wohnung ist schön bzw. eher zweckmäßig :) mit ein bisschen Dekokram auch wohnlich eingerichtet. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und würde jeder Zeit wieder mit World Unite verreisen und Freiwilligenarbeit zu leisten – eine tolle Erfahrung, die ich nicht mehr hergeben möchte.
 

Unterbringung

 

Unterbringung in Tanger

 

comfortplus

WGs in Tanger:

 
In Tanger greifen wir auf zwei Wohnungen zurück, die sich unsere Teilnehmer teilen. Die Wohnungen befinden sich in modernen Gebäuden im Stadtzentrum von Tanger. Alle Plätze der Stadt, die Medina, die Kasbah, Geschäfte, Restaurants und viele Einsatzstellen sind zu Fuß oder günstig per Sammeltaxi zu erreichen.
 
Es handelt sich um Gebäude und Gegenden, in denen eher die reichere Oberschicht wohnt. Wir haben diese Wohnungen ausgesucht, da es sich zum einen um die einzigen Gegenden Tangers handelt, die auch nachts auf der Straße ziemlich sicher sind, und zum anderen, da die WG-Struktur, bei der junge Leute zusammen, oft auch noch gemischten Geschlechts zusammen wohnen, in anderen, konservativeren Stadtteilen Probleme mit den Nachbarn mit sich ziehen würde.
 
Die Wohnungen haben je 4 Zimmer. Bad, Küche und Aufenthaltsraum sind zu teilen. Sie sind hoher baulicher Qualität mit modernen Bädern und funktionieller Ausstattung. Beide Wohnungen verfügen über Flatrate-WLAN und Waschmaschinen.
 

Kosten

 

I. World Unite! Service-Paket

Mobil-User: Wenn Du die Preise für deine Wunsch-Aufenthaltsdauer nicht siehst, blende andere (kürzere) Einsatzdauern aus.
  bis zu 90 Tage91-180 Tage   
 Servicepaket
1 Person
500 EUR 800 EUR      
2-4 Personen
(Preis pro Person)
450 EUR 650 EUR      
 
Hier EUR umrechnen in Schweizer Franken (CHF) und andere Währungen
 

Das World Unite! Service-Paket beinhaltet:

 
  • Persönliche Beratung und Vorbereitung vor deiner Anreise
  • Zugang zum World Unite! Online-Teilnehmerbereich mit für deinen Standort und Tätigkeit abgestimmten Vorbereitungsmaterialien inklusive interkultureller Vorbereitung (PDFs, Videos)
  • Im Falle von Aufenthaltsdauer von mehr als 90 Tagen, Kosten für Verlängerung des Einreisestempels/Visums
  • Abholung und Transfers ab/bis Tanger (TNG) Flughafen, Seehafen (Tanger Ville), Bahnhof oder Busstation
  • Persönlicher Betreuer an deinem Einsatzort und in unserem Büro
  • Stadtorientierung und Einführung in Tanger
  • Begleitung zu deiner Einsatzstelle an deinem ersten Tag
  • 24 Stunden Notfall-Erreichbarkeit des örtlichen Betreuerteam
  • Örtliche SIM-Karte mit 20 Dirham Gesprächsguthaben
  • Schreiben von Bestätigungen/Zertifikaten für deine Hochschule, Stipendium, Kindergeld, Versicherung etc. sowie Ausfüllen von Praktikumsverträgen
 

Die Tarife beinhalten NICHT:

 
  • Unterbringung und Verpflegung (siehe unten)
  • An- und Rückreise nach Tanger (buchst du selbst)
  • Versicherungen (Reisekrankenversicherung, Haftpflichtversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung)
  • Persönliche Ausgaben
  • Impfungen
  • Transport vor Ort (Schätzwert siehe unten)
  • Bitte beachte, dass für manche Praktika weitere Beiträge an die Praktikumsorganisation anfallen. Bitte schau in der "Info Box" unter der Projektbeschreibung.
 

II. Unterbringungskosten

 
Mobil-User: Wenn Du die Preise für deine Wunsch-Aufenthaltsdauer nicht siehst, blende andere (kürzere) Einsatzdauern aus.
Preisangaben in EUR. Währung umrechnen Kurzzeit-Aufenthalt
(1-31 Tage)
Langzeitaufenthalt
(32-365 Tage)
    
    
comfortplus3
Zimmer in WG
1 Person
(Einzelzimmer*)
 15 EUR/Tag 12 EUR/Tag
2 Personen p.p.
(Doppelzimmer)
 9 EUR/Tag 9 EUR/Tag
 
*Für Kurzzeit-Aufenthalt: Einzelzimmer, nur wenn verfügbar, ansonsten wird Zimmer geteilt mit weiterer/m Teilnehmer/in gleichen Geschlechts. 
Im Falle von 3-4 Personen: Preis wie 2 Personen. 5 oder mehr Personen: Kontaktiert uns für Gruppenpreise.
 

Übersicht über sonstige anfallende Kosten:

 
  • Visum keine Kosten; im Falle von Aufenthaltsdauer von mehr als 90 Tagen ist Verlängerung im Preis inklusive
  • Selbstverpflegung ca. 150-200 EUR/Monat (Schätzwert)
  • Kleine Ausgaben vor Ort (Transport vor Ort): ca. 20-50 EUR/Monat (Schätzwert)
  • Versicherungen ca. 20-40 EUR/Monat

 

Wie bezahle ich?

 
Nachdem wir alles mit dir besprochen haben und du fest zusagst, senden wir dir eine Rechnung. Du kannst bequem per Banküberweisung oder mit Paypal bezahlen. Du zahlst mit Rechnungsstellung eine Anzahlung von 200 EUR. 3 Monat vor der Anreise begleichst du dann den ausstehenden Betrag für das Service-Paket sowie den ersten Monat Miete.
 
Miete ab dem 2. Monat, eventuelle weitere Beiträge an die NGO oder für Praktikumsbetreuung (siehe Info-Box im Tab Projektbeschreibung) sowie Kosten für Visum und eventuelle weitere offizielle Dokumente zahlst du direkt vor Ort. Es gibt dort Geldautomaten.
 

Extras

 

Folgende Einsätze könnten dich auch interessieren:

 
 
Diese Einsätze sind Vorschläge für Alternativen, die dich interessieren könnten oder KOMBINATIONEN. Die Kombination von Einsätzen bei verschiedenen Organisationen ist oft möglich und meist günstiger als zwei Einzelbuchungen. Kontaktiere uns bitte! Schau dir auch unsere Angebote aus den Bereichen "World Learner" und "Aktivreisen" in deinem Reiseland an, um deinen Aufenthalt noch interessanter zu gestalten.
 

Französisch und Arabisch/Darija-Unterricht in Tanger!

 
ZhorEs ist immer hilfreich, die Sprachen des Landes zu können. Wir bieten in Tanger Sprachunterricht mit einer Einzellehrerin, die gezielt auf deinen Kenntnisstand eingehen kann. Du kannst die Intensität des Unterrichts selbst bestimmen. Wenn du es nebenbei machst, empfehlen wir maximal 10 Stunden pro Woche. 2-3 Teilnehmer, die denselben Kenntnisstand haben können auch zusammen den Unterricht nehmen, wobei sich jedoch der Preis pro Person nicht verändert.
 
Schau dir die Optionen und Preise an: Französisch | Arabisch/Darija
 
Einfach im Anmeldeformular "Sprachunterricht erwünscht" ankreuzen und uns die gewünschte Stundenzahl durchgeben (Minimalzahl 20 Stunden).
 

Reisekrankenversicherung

 
Wir empfehlen die folgende Reisekrankenversicherung, die sich speziell an Teilnehmer von Praktikum, Freiwilligendienst, Sprachreise, Work&Travel, Kursteilnahme u.ä. im Ausland richtet. Sie ist verfügbar für Reisende jeglicher Nationalität und abschließbar für alle Länder außer Deinem Heimatland. Auch eine Reisehaftpflichtversicherung kannst du hinzufügen.
 
Klicke einfach auf den Banner und du kannst sie gleich in wenigen Schritten online abschließen und bekommst dann eine Bestätigung per Email.
 
 
 

Tanger

 

Schau Dir unser Video über Tanger an!

 
Die Freiwilligen Muriel und Wiebke zeigen in diesem Video einige Aspekte von Tangier, wir sehen ausserdem kurz La Creche und Dragon Tanger Jugendclub. Die Sprachlehrerinnen Zhor und Khadija stellen sich vor und wir sehen eine Wohnung in der Stadtmitte von Tangier, die sich Teilnehmer teilen.
 
 

Tanger

 
Tanger, attraktiv an der Mittelmeerküste gelegen mit Blick auf das südliche Spanien, war bis 1956 eine „Internationale Stadt“, die zu keinem Land gehörte, sondern von Franzosen, Spaniern, Briten und Italienern verwaltet wurde. Durch den besonderen rechtlichen und steuerlichen Status der Stadt siedelten sich hier nicht nur zahlreiche exzentrische Millionäre aus aller Welt an, die opulente Villen und Bauwerke auf den 7 Hügeln der Stadt errichteten, die noch heute stehen, sondern Tanger war auch ein Zentrum der internationalen Spionage – gleich zwei James Bond-Filme spielen in Tanger. Das internationale Flair zog auch bekannte internationale Schriftsteller an, die der Stadt zu einer kulturellen Blüte verhalfen.
 
Das englische Wort „Tangerine“ für die Frucht Mandarine kommt übrigens vom Namen der Stadt Tanger.
 
Tanger bietet eine interessante Kombination aus der arabisch-islamischen Welt, die Du etwa in der historischen Altstadt, im Alltag der konservativ-islamischen Mittelschicht und natürlich während Deiner Freiwilligen- und Praktikumstätigkeit kennenlernen wirst, und europäischem Leben, denn noch heute leben viele Europäer in Tanger, hauptsächlich Spanier und Franzosen.

Soziale Probleme, in denen Freiwillige und Praktikanten tätig sein können, sind fehlende Versorgungsangebote für Randgruppen der Gesellschaft, das Problem von nichtverheirateten Müttern und deren nichtehelichen Kindern, die von der traditionellen islamischen Gesellschaft ausgeschieden werden, Immigration aus Schwarzafrika Richtung Europa sowie in zunehmendem Maße Straßenkinder durch den Verfall familiärer Strukturen.

 

Betreuer in Tanger

 

Unser Betreuerteam in Marokko besteht aus Souad und ihrer Tochter Yasmine.

 

Freizeitaktivitäten in Tanger

 
Rund um Tanger gibt es zahlreiche Sandstrände, sowohl am Mittelmeer als auch am Atlantik. Hier kann man nicht nur baden gehen, sondern auch wunderschöne Sonnenuntergänge erleben oder frischen Fisch essen.
 
Auf den luftigen Hügeln rund um Tanger gibt es zahlreiche Ausflugsorte. In Distanz eines Tagesausflugs sind etwa die malerische Stadt Chefchaoen im Rif-Gebirge, die historische Stadt Asilah und die „Grotten des Hercules“.
 
Mehrtägige Ausflüge beinhalten Besuche der Königsstädte Fès, Meknès, Rabat und Marrakesch, Zentren der islamischen Kunst und Kultur sowie einen Trip in die Sahara im Süden des Landes.
 
Tanger hat ein lebendiges Nachtleben. Entlang der Strandpromenade und in der Stadt gibt es zahlreiche Restaurants mit Livemusik und Discotheken, die auch an Wochentagen bis in die Morgenstunden gefüllt sind. Darüber hinaus gibt es regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie das Tanjazz Festival im Juni jeden Jahres, das Tanja Latina Festival für lateinamerikanische Musik oder das Mediterranée Musikfestival im Juli.

Anreise

 

Anreise nach Tanger

marokko map
 
Du buchst dir einen Flug nach Tanger/Tangier (TNG). Dorthin fliegen verschiedene Billigflieger wie Ryanair, Easyjet, Jet4you, Air Berlin, Germanwings und TUIfly. Tipp: Such auch mal nach nahe gelegenen Flughäfen in europäischen Nachbarländer wie Brüssel, Paris, Milan. Oft ist die Kombination aus Zug dorthin und Flugticket die günstigste Option. Du kannst auch nach Casablanca oder Fes fliegen, von wo du per Bus oder Zug nach Tanger fahren kannst. Wer sich noch Andalusien anschauen will kann auch nach Málaga, Sevilla oder Jerez fliegen, von dort einen Bus nach Algeciras nehmen und dann per Fähre nach Tanger übersetzen. Wir können dir Details zu allen diesen Anreiseformen nennen. In Tanger holen wir dich ab vom Flughafen, Seehafen (Tanger Ville) oder Zug-/Busbahnhof und bringen dich zu deiner Unterkunft.
 

FAQs

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

 
Gibt es feste Starttermine, an die ich mich richten muss?
Nein, du kannst zu jedem beliebigen Termin anreisen und dich dabei nach Verfügbarkeit und Preisen von Flügen richten. Wir können dich vom Flughafen Tanger auch nachts abholen.
Kann ich noch länger in meiner Unterbringung wohnen bleiben nach meinem Freiwilligendienst/Praktikum oder früher anreisen?
Ja, dies ist möglich und wir geben dir günstige Unterbringungspreise. Sag uns einfach von wann bis wann du Unterbringung brauchst und wir geben die die Kosten durch.
Kann ich während meines Aufenthalts auch herumreisen und mir das Land anschauen?
Selbstverständlich kannst du herumreisen, fast alle unsere Teilnehmer tun dies. Wenn es sich um Reisen zu entfernteren Zielen handelt (z.B. die Sahara), die du nicht innerhalb eines Wochenendes durchführen kannst, empfehlen wir jedoch, dass du dies vor oder nach deinem Praktikum/Freiwilligeneinsatz oder während Ferienzeiten (z.B. Eid-Al-Fitr) machst, damit du nicht in deiner Einsatzorganisation fehlst.
Kann ich als junge Frau alleine nach Marokko reisen?
Kein Problem, wenn du dich an einige Sicherheitsregeln hältst, etwa im Bezug auf Kleidungsstil, Umgang mit einheimischen Männern oder Orte, die bei Dunkelheit zu meiden sind, auf die wir dich aufmerksam machen.
Werde ich der einzige Freiwillige/Praktikant im Projekt oder in Marokko sein?
Die Gesamtzahl der Teilnehmer, die gleichzeitig bei einer Organisation Freiwilligendienst oder Praktikum durchführen hängt von Größe und Tätigkeit der Organisation bzw. Aufgaben der Freiwilligen/Praktikanten dort ab. Wir versuchen zu verhindern, dass zu viele Freiwillige/Praktikanten gleichzeitig in einer Organisation sind. Es kann sein, dass du alleine in deiner Einsatzstelle bist, aber in der Regel sind das ganze Jahr über weitere Teilnehmer in Tanger, die du in deiner Freizeit treffen kannst, wenn du dies wünschst.
Welche Impfungen brauche ich?
Die Website Tropenmedicus.de gibt Impfempfehlungen für Marokko. Unser Info-PDF, das du als Teilnehmer bekommst, erhält ausführliche Informationen zum Thema Gesundheitsvorsorge.
Wo werde ich wohnen?
In Tanger wohnst du in einer WG zusammen mit anderen Teilnehmern. Die Wohnungen sind guten Standards. Details findest du im Tab "Unterbringung".
Gibt es in meiner Unterbringung Internet?
Ja, es gibt wifi-Internet ohne Mehrkosten.
Wie kann ich meine Wäsche waschen?
In den Wohnungen gibt es Waschmaschinen.
Kann ich in der Unterbringung kochen?
Ja, in den Wohnungen gibt es Küchen.
Ich bin Vegetarierin. Kann ich mir vegetarische Nahrung kaufen?
Ja, dies ist problemlos möglich.
Welche Sprachkenntnisse muss ich haben?
Für die meisten Projekte werden Grundkenntnisse Französisch erwartet. Gute Französischkenntnisse sind erforderlich für manche Projekte, während einige auch nur mit Englischkenntnissen gehen. Im Norden von Marokko haben auch viele Leute Spanischkenntnisse. Die Anforderungen an deine Sprachkenntnisse sind in den Info-Boxen der jeweiligen Projekte angegeben. Du kannst vor Ort durch Sprachunterricht deine Sprachkenntnisse verbessern. Hilfreich sind auf jeden Fall auch Grundkenntnisse von Darija, dem marokkanischen Dialekt des Arabischen.
 
    JETZT ANMELDEN oder UNVERBINDLICH ANFRAGEN!
 
FacebookDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiPinterest
Pin It

Unsere Partner

  • partners03.jpg
  • partners04.jpg
  • partners05.jpg
  • partners06.jpg
  • partners07.jpg
  • partners08.jpg
  • partners09.jpg

Programme

Auslandspraktika Auslandspraktika

Weite Auswahl von Praktika in vielen Ländern. Mehr lesen...

 
Volunteering Volunteering

Gemeinnützige Einsätze weltweit. Mehr lesen...

 
World Learner World Learner

Lerne das Wissen deines Gastlandes. Mehr lesen...

 
Aktivreisen Aktivreisen

Der alternative Urlaub. Mehr lesen...

 
Academix Academix

Studienarbeiten, interkulturelles Lernen. Mehr lesen...

 
Work&Travel Work&Travel

Work&Travel in China und Japan. Mehr lesen...

Abstimmung!

Wie gefällt dir unsere neue Website?

Toll - 73.8%
Mittel - 12.5%
Überhaupt nicht - 2.5%

Login Form